HOME

Umfragen: Große Mehrheit der Bürger für Agenda-2010-Korrekturen

Berlin - Rückendeckung für SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz: Die große Mehrheit der Deutschen unterstützt seine Forderung nach Korrekturen bei den Arbeitsmarktreformen der «Agenda 2010». Im ARD-«Deutschlandtrend» halten es 65 Prozent für richtig, wenn Arbeitslose - wie von Schulz vorgeschlagen - länger Arbeitslosengeld I bekommen, damit sie nicht in Hartz IV rutschen; dagegen sind 29 Prozent. Rund 67 Prozent finden es auch richtig, dass zeitlich befristete Arbeitsverträge nur noch bei sachlichen Gründen möglich sein sollen. Jeder Vierte ist anderer Meinung.

Das haben viele Wähler der SPD nie ganz verziehen: Peter Hartz überreicht dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder die Vorschläge der Hartz-Kommission. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Umfrage: SPD legt weiter zu

Große Mehrheit der Bürger für Agenda-2010-Korrekturen

David Morrissey, bekannt aus dem Horrorepos «The Walking Dead», spielt diesmal einen Londoner Pendler, der aus den Konventionen ausbricht. Foto: David Maung

Zwei Paare - ein Chaos

Zug um Zug

Roms Antonio Rüdiger erhielt im Spiel gegen Villarreal in der 82. Minute einen Platzverweis. Foto: Federico Gambarini

Belgien mit 3 Achtelfinalisten

AS Rom trotz 0:1 weiter - Spurs gegen Gent raus

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 24. Februar

Ein umgestürzter Baum stoppte diesen ICE vor dem Bahnhof Steinbeck in Wuppertal. Foto: Caroline Seidel

Bahnstrecken lahmgelegt

Sturmtief «Thomas» fegt über Westen Deutschlands hinweg

«Die Bundesregierung sollte Erdogan deutlich machen, dass er vor dem Referendum hier nicht erwünscht ist», sagt Özdemir. Foto: Kay Nietfeld

Wahlkampf in Deutschland

Forderung nach Verbot von Erdogan-Auftritt in Deutschland

In den USA sind möglicherweise mehrere Kinder an einem homöopathischen Medikament gestorben - für Deutschland gibt die zuständige Behörde Entwarnung. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Entwarnung für Deutschland

Mögliche Homöopathie-Tote in den USA

So leicht geht das: Ein Kriminalbeamter demonstriert, wie ein ungesichertes Fenster mit einem Schraubenzieher aufgebrochen werden kann. Foto: Bodo Marks

Minus von 15,7 Prozent in NRW

Bei Einbrüchen deutet sich erstmals seit Jahren Rückgang an

Bei Wohnungseinbrüchen deutet sich Rückgang an

Florian David Fitz kennt sich mit Hunden aus. Foto: Ursula Düren/Archiv

Bester Freund des Menschen

Florian David Fitz: Hunde können einen erden

Deutsche bekommen ab dem 1. März neue Reisepässe

Marks war im Sommer 2014 als Nachfolger von Horst Amann auf die Baustelle gekommen, der nach einem Machtkampf mit dem damaligen Flughafenchef Hartmut Mehdorn hatte gehen müssen. Foto: Patrick Pleul

Bretschneider übernimmt

Bauleiter am Hauptstadtflughafen muss gehen

Sarah Wiener und Tom Franz lassen es sich schmecken. Foto: Stefanie Järkel

Multi-Kulti und Gewürz-Genuss

TV-Köchin Sarah Wiener entdeckt Israels Küche

Paris und Berlin: «Opel muss Opel bleiben»

Der neue elektronische Reisepass

Reisepass soll moderner und noch sicherer werden

Der neue Pass ist mit zahlreichen Sicherheitsmerkmalen ausgerüstet. Foto: Michael Kappeler

Sieben verschiedene Varianten

Innenminister de Maizière stellt neuen Reisepass vor

Maren Ade beim Festival in Cannes, wo ihr Film «Toni Erdmann» Weltpremiere feierte. Foto: Guillaume Horcajuelo

Präzise Beobachterin

Oscarhoffnung Maren Ade: Wer ist das eigentlich?

Wirtschaftswachstum

23,7 Milliarden Euro

Wirtschaftswachstum sorgt für Rekordüberschuss in der Staatskasse

Merkel und Skvernelis in Berlin

Merkel rät weiterhin zu Wachsamkeit bei Falschmeldungen

Asylverfahren dauern im Schnitt wieder länger

Aktuell wird von der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt und der florierenden Konjunktur profitiert. Foto: Arno Burgi/Symbolbild

Gut gefüllte Kassen

Rekordüberschuss für den Staat: Wohin mit dem vielen Geld?

In der Liste der Volkskrankheiten in Deutschland rangiert Diabetes nach Angaben des Robert Koch-Instituts auf dem fünften Rang. Foto: Matthias Hiekel/Archiv

Deutliches Ost-West-Gefälle

Mehr Zuckerkranke als vermutet

Deutsche bekommen neue Reisepässe

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools