HOME
Bundesamt für Verfassungsschutz

Chef von «Blood and Honour»

Verfassungsschützer bestätigt V-Mann-Tätigkeit von Neonazi

Berlin - Der ehemalige Deutschland-Chef der Neonazi-Gruppierung «Blood and Honour» war nach Informationen der «Berliner Zeitung» V-Mann des Verfassungsschutzes.

Zeitung: Verfassungsschützer bestätigt V-Mann-Tätigkeit von Neonazi

Teilnehmer einer NPD-Kundgebung in Schwerin

Studie sieht Ostdeutschland als besonders anfällig für Rechtsextremismus

Union benennt DPolG-Chef Wendt als Sachverständigen

Union benennt DPolG-Chef Wendt als Sachverständigen

Levina

Optimistisch

Levina: Letzter Platz kommt nicht in die Tüte

Alice Schwarzer Jörg Kachelmann

"Sexualgewalt gegen Frauen und Recht"

Kachelmann überrascht Alice Schwarzer bei Vortrag in Köln

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

Meinungsforscher zweifelt an Umfragehoch für SPD

Cem Özdemir unterstützte die Armenien-Resolution des Bundestages

Grünen-Chef

Cem Özdemir fühlt sich von Berliner Taxifahrern bedroht

Sahra Wagenknecht vor Logo der Linkspartei - mit ihrem stern-Interview ist sie nicht auf Parteilinie

Kritik an Merkel

Sahra Wagenknecht nach stern-Interview: Lob von der AfD, Rüffel von der Linken

Wohlfahrtsverbände fordern Politik zum Handeln auf

Korrektur an Armutsbericht sorgt auch bei der SPD für Unmut

Von Whistleblower Edward Snowden erwartet Ex-BND-Präsident Schindler keine neuen Informationen

"Handlanger Russlands"

Ex-BND-Chef Schindler wettert gegen "Verräter" Edward Snowden

Donald Trump hält die Daumen hoch - Europas Presse fürchtet sein Sieg bei der US-Wahl
Pressestimmen

Europas Medien über US-Wahl

"Donald Trump wird keine Apokalypse sein"

Bundespräsident Joachim Gauck

Spitzentreffen von Union und SPD zur Gauck-Nachfolge am Sonntag

Privatversicherten drohen massive Beitragserhöhungen

Bericht: Bundesregierung erwartet für alle Privatversicherten höhere Beiträge

Reichsbürger Verfassungsschutz

Nach Tod von Polizisten

Verfassungsschutz soll "Reichsbürger" ins Visier nehmen

Ein Baby im Auto (Symbolbild) - allerdings ein deutlich fröhlicheres Exemplar als in folgender Geschichte

Kurz gelacht

Polizei schaukelt im Auto eingeschlossenes Baby in den Schlaf

Sachsens Justizminister (Mitte) lehnt einen Rücktritt ab

Debatte um Versäumnisse der Behörden im Fall al-Bakr geht weiter

SPD und Linke können sich Käßmann als Gauck-Nachfolgerin vorstellen

Berichte: SPD und Linke können sich Käßmann als Bundespräsidentin vorstellen

Beate Zschäpe vor Gericht in München

Ombudsfrau der Bundesregierung nennt Zschäpes Aussage unglaubwürdig

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe im Münchner NSU-Prozess
Pressestimmen

Beate Zschäpes Aussage vor Gericht

"Das, was sie da von sich gibt, ist dünn und ärmlich"

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner, hier im November 2011 im Berliner Abgeordnetenhaus

Toter Piraten-Politiker

Die Fakten und Spekulationen im Fall Claus-Brunner

Gerwald Claus-Brunner, hier im November 2011 bei einer Fraktionssitzung der Piraten in Berlin

Gerwald Claus-Brunner

Piraten-Politiker transportierte Leiche quer durch Berlin

Wahl Berlin Wahlplakat
Pressestimmen

Nach Wahlabend

Die Folgen des AfD-Hochs: So kommentieren die Medien die Berlin-Wahl

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools