HOME

Zypries rechnet mit Opel-Verkauf

Berlin - Die Bundesregierung geht von einer Übernahme von Opel durch den französischen Autokonzern PSA Peugeot Citroën aus. Die Vertragsverhandlungen in den Unternehmen seien «relativ weit fortgeschritten», sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums in Berlin. Daher gehe Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries von einem Zusammenschluss aus. Nach Angaben der Sprecherin hat es wegen des geplanten Verkaufs Gespräche mit dem Opel-Mutterkonzern General Motors sowie PSA gegeben. Es sei aber zu früh, um eine Bewertung abzugeben.

Das Opel-Logo in Rüsselsheim. Gerade am Stammsitz des Unternehmens sehen Experten Jobs gefährdet. Foto: Andreas Arnold

Ministergespräche mit Paris

Sorge um Jobs: Bundesregierung schaltet sich bei Opel ein

Bundesregierung schaltet sich bei Opel ein - Sorge um Jobs

Opel-Werk in Antwerpen

Bundesregierung schaltet sich mit "Dringlichkeit" in den Fall Opel ein

Zypries kritisiert GM und Peugeot bei Opel-Gesprächen

Chemnitz
+++ Ticker +++

News des Tages

Polizeieinsatz wegen Terroralarms in Chemnitz

Wirtschaftsministerin Zypries will das Telekommunikationsgesetz ändern. Foto: Bernd von Jutrczenka

Tag des Notrufs

Kinder und Behinderte sollen 112 besser nutzen können

Handel mit China: Container werden an den Kwai Tsing Terminals in Hongkong verladen. Foto: Jerome Favre

US-Abschottungspolitik

Deutsche Wirtschaft sieht Chancen in Asien

Deutscher Astronaut Matthias Maurer

Neuer deutscher ESA-Astronaut Maurer hofft auf baldigen Flug ins All

Nicht mehr lange: Auf dem Display eines Handys werden Roaming-Informationen für die Nutzung im dem Ausland angezeigt. Foto: Soeren Stache

Einigung in Brüssel

Roaming-Gebühren in Europa sind ab 15. Juni Geschichte

US-Wirtschaftspolitik: Zypries warnt vor Gefahren

Analyse

Gabriel als Außen- und Familienminister

Kabinett: Zypries führt Wirtschaftsressort

Die SPD-Politiker Steinmeier, Gabriel und Zypries

Gauck entlässt und ernennt SPD-Bundesminister

Gauck ernennt Gabriel zum neuen Außenminister

Kabinettsumbildung nach Gabriels Rückzug

Stühlerücken im Kabinett: Zypries für Gabriel für Steinmeier

Die SPD-Politiker Zypries und Gabriel

Ämterwechsel der SPD in der Bundesregierung geht über die Bühne

Gabriel wird Außenminister - Zypries Wirtschaftsministerin

SPD

SPD nach Gabriels Rücktritt

Minister-Karussell: So verändert sich jetzt das Kabinett

Martin Schulz übernimmt SPD-Kanzlerkandidatur von Sigmar Gabriel

Presseschau Gabriel-Rückzug

"Mit Martin Schulz erhält Angela Merkel einen angriffslustigen Herausforder"

Schulz stellt sich SPD-Bundestagsfraktion vor

Martin Schulz

SPD stellt sich neu auf: Schulz wird Kanzlerkandidat und Parteichef

Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel (r) und Martin Schulz sprechen in der SPD-Zentrale in Berlin zu Medienvertretern. Foto: Gregor Fischer

SPD-Kanzlerkandidatur

Gabriel lässt Schulz den Vortritt

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools