HOME

Kubicki liebäugelt mit dem Bundesfinanzministerium

Berlin (dpa) - Schleswig-Holsteins FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki sieht für sich künftig in der neuen FDP-Bundestagsfraktion eine «bedeutende» Rolle. «Jeder weiß, dass Minister zu sein nicht mein Herzenswunsch ist», sagte Kubicki der dpa. «Aber grundsätzlich ist neben dem Kanzleramt natürlich das Finanzministerium von besonderer Bedeutung.» Kubicki hatte sich bereits in der ZDF-Sendung «Maybritt Illner» zu Spekulationen geäußert, er könne in einer Jamaika-Koalition auf Bundesebene Finanzminister werden: «Ich kann alles.» Der Jurist will nach seiner Wahl in den Bundestag voraussichtlich im Dezember sein Landtagsmandat niederlegen.

Jens Spahn

CDU-Politiker

Jens Spahn stößt Debatte um Englisch sprechende Kellner an - und erntet Spott

Kfz-Steuer hängt in Deutschland am CO2-Ausstoß

Höhere Kfz-Steuer durch neue Abgastests

Der Kokain-Rekordfund aus Hamburg

3,8 Tonnen in Sporttaschen

800 Millionen wert - Zoll geht bisher größter Kokain-Fund in Deutschland ins Netz

Blick über Athen

Deutschland macht Milliarden-Gewinn mit Hilfen für Griechenland

In Hamburg wurde zahlreiche Autos angezündet

Entschädigungslösung für Gewaltopfer in Hamburg "in den nächsten Tagen"

Gute Steuereinnahmen sorgen für finanziellen Spielraum

Finanzministerium erwartet bis 2021 Haushaltsspielraum von 15 Milliarden Euro

Baustelle in Hamburg

Finanzministerium rechnet mit stark steigenden öffentlichen Investitionen

Debatte über Schuldenerleichterungen für Griechenland

Gabriel will Griechenland konkret Schuldenerleichterungen zusagen

Griechisches Parlament

Bundesregierung bekräftigt Ablehnung von Schuldenerleichterungen für Athen

Die Verschuldung geht zurück

"Handelsblatt": Steuerschätzer erwarten bis 2020 Mehreinnahmen von 55 Milliarden Euro

Kommt die streckenabhängige Maut, müssen Vielfahrer deutlich draufzahlen.
stern exklusiv

Autobahnprivatisierung

Wie Wolfgang Schäuble bei der Maut doppelt kassieren möchte

Von Jan Boris Wintzenburg
Sitz des Bundesfinanzministeriums in Berlin

Innenministerium fordert von Athen Aufklärung des Anschlagsversuchs

Sitz des Bundesfinanzministeriums in Berlin

Griechische Gruppe bekennt sich zu Explosivstoff-Versand an Finanzministerium

Sendung besaß Zünder und wurde inzwischen gesprengt

Paket mit explosivem Stoff aus Athen an Bundesfinanzministerium geschickt

Die Entdeckung führte zu einem Polizeieinsatz am Finanzministerium
+++ Ticker +++

News des Tages

Gefährliches Paket im Bundesfinanzministerium kam aus Athen

Sendung besaß Zünder und wurde inzwischen gesprengt

Paket mit explosivem Stoff im Bundesfinanzministerium eingegangen

Wolfgang Schäuble blickt skeptisch

Steuern

Wolfgang Schäubles Milliarden-Fehler

Deutschunterricht für Flüchtlinge

Finanzministerium beziffert Ausgaben für Flüchtlinge 2016 mit 22 Milliarden Euro

Gute Steuereinnahmen sorgen für finanziellen Spielraum

Finanzministerium erwartet Beschluss des Nachtragshaushalts in dieser Woche

Kein Interesse an Fördermitteln

Bericht: Viele Fördermittel des Bundes bleiben ungenutzt liegen

Hausbau-Kredite sind zurückgegangen

Regierung bessert Regelungen für Immobilienkredit-Vergabe nach

SPD-Chef Gabriel: Bald Außenminister

Gabriel fordert Kürzung des Kindergelds für EU-Ausländer

Blick auf Frankfurter Banken-Skyline - Bankenverband hielt sich Maulwurf im Finanzministerium

Milliarden am Fiskus vorbei

Bankenverband hielt sich offenbar "Maulwurf" im Finanzministerium

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren