HOME
Deutsche wollen mehr Ausgaben für Infrastruktur

Deutsche würden Haushaltsüberschuss in Infrastruktur stecken

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen würde den Milliardenüberschuss im Bundeshaushalt einer Umfrage zufolge in die Infrastruktur investieren.

Finanzminister Schäuble legt Haushaltseckwerte vor

Schäuble plant für 2018 Ausgaben von 335,5 Milliarden Euro

Kanzlerin Merkel mit Schäuble und SPD-Chef Gabriel (l.)

Merkel stärkt Schäuble im Streit mit der SPD um Schuldentilgung den Rücken

Kein Interesse an Fördermitteln

Große Koalition streitet über Verwendung des Milliardenüberschusses im Etat

DGB fordert Änderungen bei der Steuer

CSU-Politiker fordern Steuersenkungen

Bund will auch 2017 keine neuen Schulden machen

Mehr Geld für Sicherheit, Verteidigung und Entwicklungshilfe

"Spiegel": Schäuble kann rund 450 Millionen Euro bei Flüchtlingskosten streichen

"Spiegel": Schäuble kann rund 450 Millionen Euro bei Flüchtlingskosten streichen

Bundesfinanzminister Wolfang Schäuble (CDU) regt eine Debatte über geringere Hilfen für Flüchtlinge an - allerdings habe er damit bei anderen Parteien nicht den "Hauch einer Chance", so Schäuble.

Rekord-Negativzinsen

Schäuble verdient Geld mit Schuldenmachen

Ein Vorschlag, die durch das Betreuungsgeld frei gewordene Milliarde sinnvoll auszugeben.

Überschuss im Bundeshaushalt

Schafft 1000 Millionäre!

Von Axel Vornbäumen
Die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler steht bei mehr als 2,06 Billionen Euro

2.061 Milliarden Euro

Öffentliche Schulden steigen rasant

Kiffen für die schwarze Null - das fordert der Grünen-Politiker Dieter Janecek

Grünen-Politiker fordert

Kiffen für den Bundeshaushalt

Bundeskanzlerin Merkel beim Abgeben ihrer Stimme zum Haushalt 2015

Schwarze Null 2015

Bundeshaushalt ohne neue Schulden unter Dach und Fach

Der Haushalt steht: Die "schwarze Null" für 2015 ist beschlossene Sache

Keine neue Schulden

Erster ausgeglichener Bundeshaushalt seit 1969 steht

Rösler und die Bahn: Der Bundeswirtschaftsminister besichtigt in Bangkok das Unternehmen Siemens Rail Services

Haushaltspolitik

Rösler will Bahn und andere Staatsbetriebe verkaufen

Trotz teurer Fiskalpakt-Zusagen

Schäuble hält an Sparziel für Bundeshaushalt fest

Haushalt 2011

Regierung verfehlt ihre Sparziele

Ökonomen fordern Umdenken

Haushaltssanierung nur mit Steuererhöhungen möglich

Kabinett verabschiedet Etat-Eckwerte

Schritt für Schritt zu weniger Neuverschuldung

Bundeshaushalt 2011

Deutlich geringere Neuverschuldung als vorgesehen

Bundeshaushalt 2011

Schäuble zwingt Kollegen zum Sparen

Bundestag

Kranken- und Arbeitslosenversicherung erhalten Milliarden-Zuschuss

Bundeshaushalt

Kabinett beschließt Rekordverschuldung

Rekord-Neuverschuldung

Kabinett beschließt Etat 2010

Streit um Bundeshaushalt

Steinbrück will Ministern Etats diktieren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren