Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Bundestag

Bundestag

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufgabe. Im Normalfall hat er 598 Mitglieder, meist sind es wegen Überhangmandaten mehr. Der Bundestagspräsident ist der Hausherr, er kann im Zweifelsfall auch Abgeordnete rausschmeißen lassen. Der Bundestag wählt mit absoluter Mehrheit den Kanzler, kontrolliert die Bundesregierung und den Einsatz der Bundeswehr. Hinein kommt eine Partei nur, wenn sie fünf Prozent der Zweitstimmen oder drei Direktmandate per Erststimme erreicht. Im Plenarsaal hängt ein Bundestagsadler, 2,5 Tonnen schwer. Der Bundestag hat eine eigene Postleitzahl: 11011.

Bundespräsident Joachim Gauck am Mittwoch während seiner Rede zum Ende seiner Amtszeit. Foto: Michael Kappeler

Nicht-öffentliches Gespräch

Gauck lädt Angehörige der Berliner Anschlagsopfer ein

Blumen auf dem Holocaust-Mahnmal in Berlin

Bundesregierung kritisiert Höcke-Äußerungen zu NS-Aufarbeitung

Die Nachfolgepartei der SED hat sich «wie keine andere Partei umfangreich und selbstkritisch» mit der eigenen Vergangenheit auseinandergesetzt, so Bartsch. Foto: Bernd von Jutrczenka

Causa Andrej Holm

Bartsch: Stasi-Biografie nicht automatisch Karrierehindernis

Gefährlicher Einsatz in Mali

Bundestag debattiert über Bundeswehreinsätze in Mali und im Nordirak

Hotel Rigopiano Lawine Italien
+++ Ticker +++

News des Tages

Lawinenunglück in Italien: Retter geben Hoffnung auf Überlebende auf

Erweiterte Rechte für den Zoll

Die ansonsten illegale Droge Cannabis kann vielfältig medizinisch eingesetzt werden

Einstimmig angenommen

Bundestag beschließt Cannabis auf Rezept - Was die Freigabe bedeutet

Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst

Martin Winterkorn (M), ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, tritt als Zeuge vor dem Abgas-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages auf. Foto: Bernd von Jutrczenka

Abgas-Untersuchungsausschuss

Winterkorn bekräftigt: Wusste nichts von Manipulationen

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Cannabis als Medizin in verschiedenen Darreichungsformen - gesehen in einer Klinik in Tel Aviv. Foto: Alexandra Rojkov

Mehr Appetit, weniger Schmerz

Bundestag gibt Cannabis als Medizin auf Rezept frei

Fragen und Antworten

Cannabis auf Rezept: Was die Freigabe bedeutet

Ex-VW-Chef im Verhör

Winterkorn: «Ich bin ja kein Software-Ingenieur»

Gedenken am Ort des Anschlags

Maaßen: Informationsaustausch der Sicherheitsbehörden im Fall Amri war "gut"

Analyse

Wie viel Höcke darf es sein? Die AfD feilt an ihrem Profil

Winterkorn

Ex-VW-Chef Winterkorn bestreitet frühzeitiges Wissen über Abgasmanipulation

Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn

Ex-VW-Chef

Abgas-Untersuchungsausschuss befragt Ex-VW-Chef Winterkorn

Schwerkranke können Cannabis künftig auf Rezept bekommen

Schwerkranke bekommen künftig Cannabis auf Rezept

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Berlin-Anschlag

Berlin-Anschlag

Bundestag gedenkt der Opfer des Berliner Weihnachtsmarktanschlags

Cannabis auf Rezept: Opposition lobt Koalition für Freigabe

Lammert verlangt Konsequenzen aus Berliner Anschlag

Blumen und Kerzen in unmittelbarer Nähe des Breitscheidplatzes. Hier hatte der Tunesier Amri einen gestohlenen Lkw auf den Weihnachtsmarkt gesteuert und dabei zwölf Menschen getötet. Foto: Rainer Jensen

Gedenken im Bundestag

Lammert verlangt Konsequenzen aus Berliner Anschlag

Noll neue Bundestagsvizepräsidentin

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools