Startseite

Bundestagswahl

Bundestagswahl

Vor einer Bundestagswahl, dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes, spielen sich immer wieder die gleichen Szenen ab. Parteien und Politiker starten große Kampagnen mit ebenso großen Versprechen, plakatieren die Straßen bunt und diskutieren sich die Köpfe heiß. Kurzum: Sie tun alles, um Bürger von sich zu überzeugen. Der Grund: In einer repräsentativen Demokratie wie in Deutschland haben rund 60 Millionen Wahlberechtigte alle vier Jahre die Möglichkeit, ihre Vertreter zu bestimmen, die dann in den Bundestag einziehen. Dafür haben sie zwei Stimmen. Mit der ersten entscheiden sie sich direkt für einen Politiker aus dem eigenen Wahlkreis, mit der zweiten für eine Partei.

SPD-Fraktionssitzung
Lammert will Bundestags-Wahlrecht reformieren
Steuerschätzung für den Norden
Grünen-Vorsitzende Simone Peter
Gabriel
CSU-Chef Seehofer und CDU-Chefin Merkel
Bundestag
Bundestag
CDU-Abgeordneter Detlef Seif steht am Rednerpult des Bundestags das Schmähgedicht von Jan Böhmermann
Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird von konservativen Parteifreunden kritisiert
Schwarz-Grün kommt bei vielen Wählern gut an
  Einst undenkbar, für jeden zweiten Wahlberechtigten inzwischen wünschenswert: eine von Union und Grünen gebildete Bundesregierung
Bundeskanzlerin Angela Merkel mit leicht entgeistertem Blick
CSU-Ehrenvorsitzender Stoiber
Landesparteitag der CDU in Baden-Württemberg
CSU-Chef Seehofer und CDU-Chefin Merkel
SPD will K-Frage offenbar aufschieben
CSU
Gabriel weist Rücktrittsgerüchte zurück
Horst Seehofer
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools