HOME

Abgasskandal: Ministerien müssen 3276 Dienstwagen umrüsten

Berlin - Wegen des VW-Abgasskandals müssen auch mehr als 3200 Dienstwagen der Bundesregierung nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage der Grünen im Bundestag mit, wie die «Neue Osnabrücker Zeitung» berichtet. Demnach muss das Verteidigungsministerium mit knapp 1300 Dienstwagen die meisten Diesel-Fahrzeuge in die Werkstatt schicken. Beim Finanzministerium sind es gut 1000. Aus der Auflistung gehe außerdem hervor, dass es sich bei rund 40 Prozent der betroffenen Wagen um VW Passat handelt.

Fahrradverkehr

Ausbau ist umstritten

Bund setzt auf mehr Fahrradschnellwege

Pkw-Maut ist beschlossene Sache

Bericht: Pkw-Maut soll frühestens 2020 starten

BER-Chef Mühlenfeld wird eigenmächtiges Handeln vorgeworfen

Bund beantragt Sondersitzung des BER-Aufsichtsrates

Auspuff von Diesel-Pkw

Bericht: Umweltministerium ermöglicht Fahrverbote für Dieselfahrzeuge

Brüssel nimmt Deutschland wegen Abgasskandals ins Visier

Abgasskandal beschert Deutschland Vertragsverletzungsverfahren

Pkw-Maut ist beschlossene Sache

Kompromiss zur Pkw-Maut bringt deutschem Staat offenbar weniger Geld

Abgastest bei einem VW Golf
stern exklusiv

Abgasskandal

Verkehrsministerium ermutigte VW zu laxen CO2-Tests

Hans-Martin Tillack
Die Führerscheinprüfung soll teurer werden

Gebühren für Führerscheinprüfungen und Hauptuntersuchungen sollen steigen

Säumigen Vätern droht Führerscheinentzug

Verkehrsministerium sieht Führerscheinentzug für Straftäter skeptisch

Es drohen Gefahren durch Pokémon Go

Debatte über mögliche Gefahren durch Pokémon Go

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) und Volkswagen-Markenvorstand Herbert Deiss (r.)
Investigativ

VW-Skandal

Verkehrsministerium bewahrt VW vor Bußgeldern

Hans-Martin Tillack
Schriftzug an einer Fahrschule

Länder wollen früheren Umtausch von Führerscheinen als zunächst geplant

Logo des italienischen Autobauers Fiat

Verkehrsministerium übermittelt italienischen Behörden Tests zu Fiat-Modellen

Auffällige Ergebnisse bei Abgasuntersuchungen

30 Automodelle stoßen auffällig viel klimaschädliches Kohlendioxid aus

Es gibt großen Wirbel um die Prüfdienste wie TÜV, Dekra und GTÜ

Tests nicht zuverlässig genug?

TÜV, Dekra, GTÜ und co. droht Aus für die Hauptuntersuchung

Volkswagen Logo vor einem Kran

VW-Abgas-Affäre

Software-Update reicht nicht - Umbau an 540.000 Autos nötig

Ein Messschlauch eines Geräts zur Abgasuntersuchung für Dieselmotoren steckt im Auspuffrohr eines VW 

stern liegt Protokoll vor

Abgasmanipulation war schon 2011 Thema im Verkehrsministerium

Ein Fernbus auf einer Autobahnabfahrt

Nach Kampfpreisen

Fahrten mit dem Fernbus werden teurer

"Mein Ziel ist es, nach Abschluss des Feldversuchs mit den Lang-Lkws in den Regelbetrieb zu gehen", so Verkehrsminister Dobrindt

Riesenlaster im Testbetrieb

Immer mehr "Monster-Lkws" auf deutschen Straßen

"Depressionen sind weit verbreitet und in den meisten Fällen gut heilbar", so Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt

Nach Germanwings-Absturz

Dobrindt fordert bessere Kontrollen von Piloten

Mit einem "Darth Vader"-Plakat will das Bundesverkehrsministerium mehr Kinder und Jugendliche für den Fahrradhelm begeistern

Dobrindts Darth-Vader-Kampagne

Möge die Macht der Fahrradhelme mit dir sein

Konkurrenz für die Bahn: Ein Fernbus steht am Bahnhof in Freiburg neben einem ICE

Bahnchef Grube fordert Maut für Fernbusse

Die Lufthansa will die Zwei-Personen-Regel so schnell wie möglich umsetzen - auch bei Germanwings

Nach Germanwings-Absturz

Airlines verschärfen Cockpit-Regeln

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools