HOME

Vergewaltigungsgerüchte: Kampagne gegen Bundeswehr in Litauen

Berlin - Bundeswehr-Soldaten sind in Litauen Ziel einer Fake-News-Kampagne geworden. Das bestätigte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Zu Details oder möglichen Urhebern wollte er sich nicht äußern. Zunächst hatte der «Spiegel» darüber berichtet. Nach Informationen des Magazins streuten Unbekannte vor einigen Tagen über Emails an Politiker und Medien Gerüchte, dass deutsche Soldaten bei ihrem Einsatz in dem baltischen Land eine Minderjährige vergewaltigt hätten. Die litauische Regierung stellte klar, dass es einen solchen Vorfall nicht gab.

Litauen

Fake-News-Attacke in Litauen

Russland soll Gerücht über Vergewaltigung durch deutsche Soldaten gestreut haben

Wird der Bundeswehr-Etat erhöht?

Zwei-Prozent-Ziel

Debatte über Bundeswehr-Etat ist bereits entfacht

Verteidigungsminister Mattis und von der Leyen

Von der Leyen für US-Forderungen nach mehr Geld der Nato-Partner

Neue Details im Skandal um Kaserne in Pfullendorf

  Auch Spanien gehört zu den Käufern des A400M.

Rüstungspannen

Militär-Airbus A400M - das Trauerspiel unseres Problemfliegers

kramper-gernot
Grundstellung bei der Siegerehrung: Weltmeister Benedikt Doll. Foto: Martin Schutt

Sprint-Weltmeister

Nach Premieren-Gold: Biathlet Doll steht stramm

«Spiegel»: Personelle Konsequenzen wegen Kasernen-Skandals

Derzeit nur eine Bundeswehr-Transportmaschine des Typs A400M einsatzbereit

Derzeit nur eine Bundeswehr-Transportmaschine des Typs A400M einsatzbereit

Von der Leyen auf dem Flug nach Litauen

A400M-Mängel kosten Airbus 40 Millionen Euro Schadenersatz

Panne in Litauen: Von der Leyens A400M macht schlapp

Deutschland führt das Nato-Bataillon in Litauen, 450 Bundeswehrsoldaten werden in Rukla stationiert

Nato-Einsatz in Osteuropa

Deutsche Soldaten beziehen Stützpunkt in Litauen

Viele Schwangere sehen eine Abtreibung als einzigen Ausweg

Dannenberg

Empörung in Niedersachsen: Chefarzt verbietet seiner Klinik Abtreibungen

Verteidigungsministerin von der Leyen (M) und die litauische Präsidentin Grybauskaite begrüßen in Rukla Bundeswehrsoldaten und Soldaten des multinationalen Gefechtsverbandes. Foto: Kay Nietfeld

Verteidigungsministerin

Von der Leyen sagt Litauen militärischen Beistand zu

US-Präsident Donald Trump während einer Rede
Kommentar

Umgang mit Populismus

Die hohe Kunst, Donald Trump eben nicht mit Feuer zu bekämpfen

niels-kruse
Marcus Otto

Benachteiligt in der Truppe?

Das Tabu Homosexualität in der Bundeswehr

Der Eingang zur Staufer-Kaserne der Bundeswehr in Baden-Württemberg. Foto: Thomas Warnack

Demütigende Rituale

Generalinspekteur in Skandal-Kaserne erwartet

Nach Bundeswehr-Skandal: Generalinspekteur besucht Kaserne

Von der Leyen im Bundestag

Von der Leyen macht sexuelle Toleranz in der Truppe zur Chefsache

Ministerin fordert nach Skandal mehr Offenheit in der Truppe

Von der Leyen im Bundestag

Lob für von der Leyens Initiative gegen Diskriminierung Homosexueller in der Bundeswehr

Schützenpanzer vom Typ Marder in Grafenwöhr

Bundeswehr startet Verlegung von Fahrzeugen nach Litauen

Staufer-Kaserne im baden-württembergischen Pfullendorf

Kritik an Verteidigungsministerin von der Leyen im neuen Bundeswehr-Skandal

Bundeswehrskandal: Politiker kritisieren Informationspolitik

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools