HOME

Cem Özdemir

Cem Özdemir

Er selbst nennt sich "anatolischer Schwabe". 1994 zieht Cem Özdemir als erster Deutsch-Türke in den Bundestag ein. Der Grünen-Politiker wird schnell zum Popstar. Er trägt Autogrammkarten in drei vers...

mehr...
Merkel, Altmaier, Göring-Eckardt und Özdemir auf Balkon - sieht schon etwas nach Jamaika aus

Koalitions-Sondierung

Warmlaufen für Jamaika: Der Wille ist da

Deutschland braucht eine neue Regierung. Die Wähler wollen mehrheitlich eine schwarz-gelb-grüne Koalition. Ein kompliziertes Bündnis, doch zum Start der Sondierung sind alle demonstrativ guten Willens.

Vor Jamaika-Sondierung: Seehofer schaut bei Grünen vorbei

Kubicki

Absage an Minderheitsregierung

FDP und Grüne ziehen vor Jamaika-Gesprächen Handbremse an

Özdemir gegen «Koalition auf kleinstem gemeinsamen Nenner»

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Medienberichte

BAMF-Mitarbeiter unter Verdacht der Spitzelei für Türkei

Klimawandel Kohlekraftwerk

Klimawandel

Deutschland könnte Klimaziele für 2020 deutlich verfehlen

Aufenthaltsgenehmigung

Analyse

Jamaika-Knackpunkt Asyl: Obergrenzen-Streit erst der Anfang

Merkel und Seehofer

Sondierung schon nächste Woche

Jamaika-Partner lehnen Unions-Flüchtlingskompromiss ab

Unions-Flüchtlingskompromiss - Protest bei Jamaika-Partnern

Özdemir fordert baldige Koalitionsverhandlungen

Cem Özedmir

Grüne stimmen Union auf schwierige Gespräche über Flüchtlingsobergrenze ein

Lange Haft für Menschenrechtsaktivisten gefordert

Bis zu 15 Jahre Haft für Menschenrechtsaktivisten in der Türkei gefordert

Özdemir in Cizre

Deutsch-türkische Beziehungen

Özdemir fordert Freilassung «deutscher Geiseln» in Türkei

Skepsis in der AKP über möglichen Außenminister Özdemir

Türkischer Außenminister  Cavusoglu

Türkischer Außenminister dringt auf Normalisierung der Beziehung zu Deutschland

Grünen-Chef Cem Özdemir

Özdemir sieht sich durch Steinmeier-Rede in Forderung nach Einwanderungsgesetz bestätigt

Özdemir: Rajoy muss Katalonien ernsthaftes Gesprächsangebot machen

Demonstration

14-köpfige Sondierungsgruppe

Grüne sagen offiziell Ja zu Jamaika-Gesprächen

Özdemir und Göring-Eckardt in Berlin

Grüne votieren für Sondierungen über Jamaika-Bündnis

Grünen-Spitze wirbt für Jamaika-Bündnis

Kleiner Parteitag

Grünen-Spitze wirbt für Jamaika-Bündnis - und stellt komplizierte Gespräche in Aussicht

Kritik an Schröders Rosneft-Engagement reißt nicht ab

Kritik an Schröders Engagement bei russischem Rosneft-Konzern reißt nicht ab

Özdemir ruft zur Geschlossenheit in Jamaika-Gesprächen auf

Özdemir und LIndner

Kopfschütteln in der Union

Jamaika der vier Geschwindigkeiten

Katrin Göring-Eckardt

«Jamaikaner» stellen sich auf

Das Amt kommt zum Manne - oder?

Er selbst nennt sich "anatolischer Schwabe". 1994 zieht Cem Özdemir als erster Deutsch-Türke in den Bundestag ein. Der Grünen-Politiker wird schnell zum Popstar. Er trägt Autogrammkarten in drei verschiedenen Varianten mit sich herum, wird "Multi-Kulti-Mann des Jahres 1997". Ein Jahr später ist Özdemir innenpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. Er fliegt hoch und fällt tief: Eine Bonus-Meilen-Affäre zwingt ihn 2002 zum Rücktritt. Özdemir nimmt eine Auszeit, geht als Europaabgeordneter nach Brüssel. Er kehrt zurück und wird 2008 Parteivorsitzender der Grünen. 2013 eroberte er wieder ein Bundestagsmandat. Özdemir zählt zum Realo-Flügel seiner Partei. Politisch setzt er sich für ein vorurteilsfreies Zusammenleben ein und unterstützt das Bündnis “Freiheit statt Angst“, dass sich für Datenschutz stark macht und eine staatliche Überwachung ablehnt.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren