HOME

Christopher Lauer

Christopher Lauer

Im Herbst 2011 zieht Christopher Lauer, geboren 1984, mit der Piratenpartei in den Berliner Landtag ein. Schnell begann er sich medial zu vernetzen: Er twitterte, schrieb für die "Frankfurter Allgeme...

mehr...
Ein Werbeluftballon der Piratenpartei

"Weg mit dem Bullendreck"

Piraten-Politiker macht sich über schwerverletzte Polizistin lustig - nun zerlegt es die Partei

"So ein Tag, so wunderschön wie heute" - so kommentierte ein Politiker der Piratenpartei in Brandenburg die Schussverletzungen einer Polizistin in Unterföhring. Der Piraten-Landesverband zog jetzt eine drastische Konsequenz.

Von Daniel Wüstenberg
Christopher Lauer am Rednerpult - er hat einen Sparkassen-Angestellten als AfD-Wähler geoutet

SPD-Politiker

Sparkassen-Mitarbeiter als AfD-Fan benannt: Wird Christopher Lauer vor Gericht zitiert?

Die Revolution lässt auf sich warten: Glaubt man den Umfragen, sind die Piraten derzeit eher vom Aussterben bedroht.

Ahoi vom sinkenden Schiff

Was machen eigentlich die Piraten?

"Offline" hieß es am 25. September 2013 bei der Landesgeschäftsstelle der Piraten in Dresden. Ob das bei der Partei nun häufiger der Fall ist?

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Sag beim Abschied leise Arschloch

Von Laura Himmelreich
Der Vorsitzende der Berliner Piraten, Christopher Lauer, verlässt die Partei

Berliner Partei-Chef

Christopher Lauer verlässt die Piraten

Zombies in Berlin - bisher nur zu besonderen Anlässen wie dem "Zombie Walk" im Oktober 2012

Anfrage der Piratenpartei

Ist Berlin für eine Zombie-Katastrophe gerüstet?

Ran an die Druckmaschinen! Pirat Christopher Lauer

Bye, bye @schmidtlepp

Warum Pirat Lauer Twitter verlässt

Von Lutz Kinkel
Piraten-Fraktionschef Christopher Lauer nennt die Arbeit seiner Parteikollegen an der Bundesspitze "mittelmäßig"

Fraktionschef der Piraten

Christopher Lauer mit Parteispitze unzufrieden

Ein Jahr Piraten im Berliner Abgeordnetenhaus

Christopher Lauer - ein Kopf, kein Thema

Bundesparteitag

Schlömer: Oberpirat mit Regierungserfahrung

Protestpartei im Umfragehoch

Auch Piraten brauchen ein Programm

Piraten-Abgeordneter Christopher Lauer

Keine Angst vorm Regieren

Piraten-Parteitag NRW

Im siebten oder achten Himmel

Von Florian Güßgen

TV-Kritik zu "Maybritt Illner"

Beck poltert gegen die Schlecker-Schacherer

Berlin vertraulich!

Schmidts Schnauze

Programm der Piratenpartei

Die parlamentarische Krabbelgruppe

TV-Kritik

Anne Will erleidet mit den Piraten Schiffbruch

Piraten nach der Wahl

Frisch, frech - und ahnungslos

Wahlgewinner

Piraten crashen ins Berliner Rathaus

Bundesparteitag der Piraten

Die Führungscrew ist komplett

Post-Privacy-Debatte

Ist Privatsphäre noch zeitgemäß?

Im Herbst 2011 zieht Christopher Lauer, geboren 1984, mit der Piratenpartei in den Berliner Landtag ein. Schnell begann er sich medial zu vernetzen: Er twitterte, schrieb für die "Frankfurter Allgemeine" und trat in Talkshows auf. Der kulturpolitische Sprecher der Berliner Piratenfraktion sucht die Öffentlichkeit und die nimmt dankend an. Über keinen Piraten wird mehr berichtet als über Lauer, der in Berlin seit Juni 2012 auch Ko-Fraktionsvorsitzender ist. Dabei geht es nicht immer um Politisches, Lauer tingelt durch Talkshows, spricht häufig über seine ADHS-Erkrankung. Zuletzt beschloss Lauer, seine Twitter-Aktivitäten einzustellen. Ohne die Öffentlichkeit geht es aber scheinbar nicht, schon nach einem Tag kam der Rücktritt vom Twitter-Rücktritt.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren