HOME

Die Linke

Die Linke Gründungsparteitag

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will "soziale, demokratische und friedensstiftende Reformen zur Überwindung des Kapitalismus". Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre beherrschenden Figuren sind Gregor Gysi und Oskar Lafontaine, Letzterer hatte sich im Streit von der SPD. Der Kampf gegen die Agenda 2010 ist einer ihrer Schwerpunkte. In Ostdeutschland ist die Linke stark, teils auch an Regierungen beteiligt. In Westdeutschland fällt es ihr zunehmend schwer, in die Landesparlamente zu kommen. Bei der Bundestagswahl 2002 kam sie auf 11,9 Prozent.

Kanzlerin Merkel (CDU) und ihr SPD-Herausforderer Schulz

Umfrage: SPD hält sich oberhalb der 30-Prozent-Marke

Die Sozialdemokraten richten sich über der 30-Prozent-Marke ein: In dem am Mittwoch veröffentlichten "Stern-RTL-Wahltrend" erreichte die SPD wie in den beiden Vorwochen 31 Prozent.

Wirtschaftsweiser begrüßt Schulz-Vorschläge zu Agenda 2010

  Albrecht Glaser und Frauke Petry: Die Wähler kehren der AfD den Rücken.

stern-RTL-Wahltrend

Die AfD im Sinkflug

Die Linke will stärker für den Osten kämpfen

Schulz' Vorschläge stoßen auf ein geteiltes Echo

Arbeitgeber und Union attackieren Schulz-Vorschläge zur Agenda 2010

Neue Umfrage: Nun Union wieder vor SPD

Im «Sonntagstrend» kommt die SPD auf 33, die Union auf 32 Prozent. Foto: Christian Charisius

«Schulz-Hype» hält an

Emnid-Umfrage: SPD erstmals seit zehn Jahren vor Union

Die SPD feiert Martin Schulz

SPD setzt nach Schulz-Kür Aufholjagd in Umfragen fort

Martin Schulz und die SPD hoffen auf Erfolg

SPD im Aufwind

Bringt Martin Schulz eine linke Mehrheit zustande?

Rot-Rot-Grün laut Insa-Umfrage mit Mehrheit bei Wählern

Viel Zuspruch und große Erwartungen an Bundespräsident Steinmeier

Wahl des Bundespräsidenten hat begonnen

Ministerpräsidentin Kraft zum Programm der Linken: «Mehr Wolkenkuckucksheim geht nicht». Foto: Federico Gambarini

Vor Landtagswahl in NRW

Hannelore Kraft hält Linkspartei nicht für regierungsfähig

Julia Klöckner: «Wer da wie Herr Schulz sagt, alles sei ungerecht hier, der redet wie die AfD.» Foto: Sven Hoppe

Klöckner: Er redet AfD stark

Union schießt sich auf Schulz ein

Aufwärtstrend

SPD in neuer Umfrage erstmals vor der Union

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Schulz

SPD legt nach Schulz-Nominierung in Umfrage deutlich zu

Besucher vor dem Reichstagsgebäude in Berlin

Jeder dritte Deutsche hat geringes Vertrauen in Demokratiefähigkeit der Jüngeren

Widerstand gegen US-Einreiseverbot - Merkel protestiert

In diesem Jahr wird die SPD mit Martin Schulz ins Rennen ums Kanzleramt gehen. Foto: Patrick Seege

Bundestagswahl 2017

Ein Hang zu Sturzgeburten - die SPD und ihre K-Frage

Lässt die SPD-Umfragewerte steigen: der designierte Kanzlerkandidat Martin Schulz. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Schulz bringt Aufwind

SPD legt in Wählergunst deutlich zu

Martin Schulz und Sigmar Gabriel

"Politbarometer": SPD legt mit Kanzlerkandidat Schulz in der Wählergunst zu

Frauke Petry

stern-RTL-Wahltrend

AfD profitiert nicht von Sicherheitsdebatte

Hart aber fair
TV-Kritik

"Hart aber fair"

Das große Schreien um "Merkels Tote"

Andrej Holm verband seinen Rücktritt mit massiven Vorwürfen

Umstrittener Baustaatssekretär Holm verbindet Rücktritt mit heftigen Vorwürfen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools