Startseite

Dirk Niebel

Dirk Niebel

Als Bundesminister ist er einzigartig: Noch nie gab es einen Spitzenpolitiker, der die Auflösung eines Ressorts gefordert hatte, ehe er selbst übernahm. Allerdings: Vielleicht gab ihm das die Kraft, den Apparat gründlich zu reformieren. Dirk Niebel fusionierte 2011 drei Entwicklungshilfe-Organisationen zur Deutschen Gesellschaft für Internationalen Zusammenarbeit (GIZ). Seine politische Karriere in der FDP führte ihn 1998 in den Bundestag, 2005 ins Amt des FDP-Generalsekretärs, 2009 ins Ministeramt. Sein besonderes Kennzeichen: Gerne trug er auf Reisen eine Fallschirmjäger-Mütze aus seiner Zeit als Berufssoldat, was ihm reichlich Kritik eintrug. Inzwischen hat er die Mütze dem Haus der Geschichte in Bonn vermacht. Nun schmückt ihn das Hutwerk "Kaza-TFCS", das in Afrika an Touristen in Naturschutzgebieten verkauft wird. Größe: XL. Nach dem Wahldebakel der FDP 2013 schied Dirk Niebel nach 15 Jahren als Abgeordneter und Minister aus dem Bundestag aus.

Verwandte Themen

FDP, Rheinmetall, CDU, Berlin, USA, SPD, The Washington Post, Syrien, Ronald Pofalla, Militäreinsatz

  Mützchen auf, fertig ist der Mensch: Panzervertreter Dirk Niebel (FDP)
  Dirk Niebel, ehemaliger Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, wird Rüstungslobbyist
  Im Clinch mit der Gleichstellungsbeauftragten: Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU)
  Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer kann mit der CSU-Beteiligung an der Großen Koalition nicht zufrieden sein
  Die Neuen an der FDP-Spitze: Lindner (l.) und Kubicki
  Amerikanische Kriegsschiffe passieren die Straße von Gibraltar auf ihrem Weg durchs Mittelmeer nach Syrien.
  "Wann wird es mal wieder richtig Sommer?": Günther Jauch hat die brennenden Fragen.
  Aus der verballhornten Kampagne: Im Wort "Armutsbericht" strichen humorvolle Internetnutzer das Wort "Armut" sichtbar durch.
  Nachdem am Wochenende acht Nato-Soldaten bei drei verschiedenen Zwischenfällen starben, wurde die Sicherheit an allen Posten der ausländischen Truppen erhöht
  Sieht sich in Baden-Württemberg als "Aushängeschild des Landesverbandes": Dirk Niebel
  Witzchen ja, Moderation nein: Stefan Raab hat mit "Absolute Mehrheit" anders als angekündigt den TV-Talk nicht revolutionieren können.
  Biografische Gefahrenstellen: Das Web vergisst nicht
  Banges Warten auf das Abstimmungsergebnis: Rösler wird als FDP-Chef bestätigt, doch einen Aufbruch kann er nicht "liefern".
  Der FDP-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Rösler und der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Brüderle, beim FDP-Presseabend
  Starke Reden sind am Wochenende ausdrücklich erwünscht: Unmittelbar vor Beginn ihres Parteitags verharrt die FDP weiter im Umfragetief von vier Prozent.
  Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (l.) übergibt im Haus der Geschichte in Bonn seine Fallschirmjäger-Mütze dem Sammlungsdirektor, Dietmar Preißler
  Die Fallschirmjäger-Mütze von Dirk Niebel (FDP) hat dem Entwicklungsminister oft kritische Bemerkungen eingebracht
  "Tolle Geschlossenheit": Ex-Bildungsministerin Annette Schavan
  Dirk Niebel fordert in einem Interview mit der "Welt" eine Debatte über den Sexismus gegen das männliche Geschlecht
  Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) setzt bei der Entwicklung Afrikas nun auf die Zusammenarbeit mit China

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools