Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

FDP

FDP

Die Freie Demokratische Partei, gegründet 1948, ist die einzige deutsche Partei, die ihr Kürzel wechselte: Mal nannte sie sich FDP, mal F.D.P. Aber sie ist die deutsche Partei, die länger als alle anderen an Regierungen beteiligt war - insgesamt 45 Jahre, mal mit dem linken, mal mit dem rechten Lager. Kanzler stellte sie keinen, aber mit Theodor Heuss und Walter Scheel zwei Bundespräsidenten. Als politisch erfolgreichster Mann gilt Hans-Dietrich Genscher, der als Innen-, Außenminister und Vizekanzler mehr als 20 Jahre den Kurs der Liberalen bestimmte. Die FDP ist eine Partei, die auf Eigenverantwortung, schlanken Staat und eine möglichst freizügig organisierte Wirtschaft setzt. Ihr zentrales Problem: Sie verliert, wie die meisten anderen Parteien auch, Mitglieder.

BIG Homosexuelle AfD
Interview

SchwuLesBische Rechtspopulisten

Was wollen denn Homosexuelle in der AfD?

Jenny Kallenbrunnen
Jenna Behrends

Jenna Behrends im stern-Interview

"Ich wurde vor bestimmten Abgeordneten regelrecht gewarnt"

FDP-Bundesvize Katja Suding. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Suding zu Sexismus-Debatte: Sensibilität in FDP jetzt größer

Aktuell liegen sechs Parteien über der Fünf-Prozent-Hürde. Foto: Florian Schuh

AfD legt bundesweit deutlich zu

AfD im Umfragehoch

"Politbarometer": AfD im Aufwind - Union verliert

Angela Merkel und der Berliner Spitzenkandidat Frank Henkel: Problem in Metropolen

stern-RTL-Wahltrend

Die Union berappelt sich - doch in Metropolen haben Volksparteien ein Problem

Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel drückte dem Spitzenkandidaten der Berliner SPD, Michael Müller nach den ersten Ergebnissen zur Abgeordnetenhauswahl die Hand. Foto: Bernd von Jutrczenka

Erste Sondierungsgespräche der SPD mit CDU und Linken

«Die Wiederholung dieser Situation will niemand, auch ich nicht»: Bundeskanzlerin Merkel zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise im vergangenen Jahr. Foto: Michael Kappeler

Merkel räumt jahrelange Fehler in Flüchtlingspolitik ein

Müller (r.) und SPD-Chef Gabriel am Wahlabend

SPD bleibt trotz großer Verluste stärkste Partei in Berlin

Berlin Wahl
+++ Newsticker +++

Wahl in Berlin

Vorläufiges Endergebnis: SPD braucht zwei Koalitionspartner

Der Regierende Bürgermeister und Spitzenkandidat der Berliner SPD, Michael Müller neben seiner Ehefrau Claudia. Foto: Bernd von Jutrczenka

Rot-Schwarz in Berlin abgewählt

Berlin-Wahl: SPD-Wahlsieger Michael Müller zeigt mit dem Finger in die Kamera

Wahl in Berlin

Große Koalition stürzt ab - Alles deutet auf linkes Bündnis in der Hauptstadt

SPD-Bürgermeister Müller und CDU-Chef Henkel

SPD und CDU stürzen beide auf Rekordtief - Sozialdemokraten aber stärkste Kraft

Müller und Henkel

SPD schleppt sich zum Wahlsieg - CDU kassiert erneute Pleite

Beide haben deutlich verloren, der eine darf bleiben der andere muss gehen. Foto: Jörg Carstensen

SPD-Sieg kann Rot-Grün-Rot bringen

Netzreaktionen zur Wahl in Berlin

"Jetzt kommt die rot-rot-grüne Koalition des Schreckens"

Müller wird wohl Bürgermeister in Berlin bleiben

SPD gewinnt Abgeordnetenhauswahl in Berlin - CDU auf Tiefstand

Eine Wählerin bei der Stimmzettelabgabe

In Berlin zeichnet sich deutlich höhere Wahlbeteiligung als 2011 ab

Berlin Wahl

Die wichtigsten Fakten

Was Sie über die Wahl in Berlin wissen müssen

Horst Seehofers CSU muss einer neuen Umfrage zufolge um ihre absolute Mehrheit in Bayern bangen. Foto: Peter Kneffel

Absolute Mehrheit der CSU in Bayern wackelt

Kalenderblatt 2016: 15. September

Aleppo Waffenstillstand
Live

News des Tages

Nur vereinzelte Gefechte - Waffenruhe in Syrien hält

Auszählung  von Briefwahlstimmen im Rathaus von Hannover

Auch bei Kommunalwahl in Niedersachsen politische Verschiebungen in Richtung AfD

CDU stärkste Kraft bei Kommunalwahlen in Niedersachsen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools