HOME

FDP

FDP

Die Freie Demokratische Partei, gegründet 1948, ist die einzige deutsche Partei, die ihr Kürzel wechselte: Mal nannte sie sich FDP, mal F.D.P. Aber sie ist die deutsche Partei, die länger als alle anderen an Regierungen beteiligt war - insgesamt 45 Jahre, mal mit dem linken, mal mit dem rechten Lager. Kanzler stellte sie keinen, aber mit Theodor Heuss und Walter Scheel zwei Bundespräsidenten. Als politisch erfolgreichster Mann gilt Hans-Dietrich Genscher, der als Innen-, Außenminister und Vizekanzler mehr als 20 Jahre den Kurs der Liberalen bestimmte. Die FDP ist eine Partei, die auf Eigenverantwortung, schlanken Staat und eine möglichst freizügig organisierte Wirtschaft setzt. Ihr zentrales Problem: Sie verliert, wie die meisten anderen Parteien auch, Mitglieder.

Landtagswahl im Saarland

Altmaier kritisiert Lafontaine

Spannung vor Landtagswahl im Saarland: Hält der Schulz-Hype?

Saarbrücken - Start ins deutsche Superwahljahr 2017: Rund 800.000 Menschen im Saarland entscheiden an diesem Sonntag über die Zusammensetzung des nächsten Landtags.

Pkw-Maut

Nach Bundestagsbeschluss

FDP-Chef Lindner: Maut-«Schildbürgerstreich» noch stoppen

FDP-Chef Lindner: Maut-«Schildbürgerstreich» noch stoppen

Gysi: Rot-Rot im Saarland wäre wichtiges Signal für den Bund

Stimmzettel

Forsa-Umfrage

Mehrheit der Deutschen empfindet Wechselstimmung

Angela Merkel und Martin Schulz

stern-RTL-Wahltrend

Abstand zwischen Union und SPD wird wieder größer

Ein Wahlzettel wird in eine Urne gesteckt (Symbolbild)
Buchauszug

Zusätzliche Stimme pro Kind

Familienwahlrecht: Wie Politiker Frauen entmachten wollen

Kerstin Herrnkind
Berlin-Tegel hat viele Fans

Volksentscheid über Flughafen Berlin-Tegel rückt in greifbare Nähe

Anne Will Norbert Röttgen
TV-Kritik

"Anne Will"

Populisten in Europa: In der Scheindebatte herrscht Einigkeit

DER Mann der SPD: Martin Schulz, Kandidat für Kanzleramt und Parteivorsitz, gewählt mit satten 605 von 605 Stimmen.

Martin Schulz

Respekt, Mister 100 Prozent

Merkel und Schulz

SPD-Machtwechsel am Sonntag

Schulz-Effekt? Merkel gibt sich cool

Merkel sieht viele Bündnisoptionen nach der Wahl

Kein Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Bürger in NRW

Westerwelle im Jahr 2013

Leben von verstorbenem Außenminister Westerwelle soll verfilmt werden

In NRW wird in zwei Monaten gewählt

Umfrage: Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen verliert Mehrheit an Rot-Gelb

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Vordergrund - Unscharf dahinter Sylvia Löhrmann von den Grünen

Wahl-Umfrage

Rot-Grün in NRW ohne Mehrheit - Rot-Gelb möglich

Angela Merkel und Martin Schulz im Bundestag - Die Spitzenkandidaten von CDU und SPD liegen im Wahltrend nahezu gleichauf

stern-RTL-Wahltrend

Es bleibt eng: Union und SPD weiter fast gleichauf

Stimmabgabe

Gesetzentwurf von Rot-Grün

Streit um Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Bürger in NRW

Interview

Mirko Welsch

Schwuler Politiker hält es nicht mehr in der AfD aus - im Gespräch erklärt er, warum

Jenny Kallenbrunnen
Gesundheitsminister Hermann Gröhe, CDU
Kommentar

Gut für Lobby, teuer für Patienten

Hermann Gröhe, der Apothekenminister

Andreas Hoffmann

FDP benennt Parteizentrale nach Genscher

Ein Paar hat Sex (Symbolfoto)

Studie von Elite Partner

AfD-Wähler haben öfter Sex im Auto, die der Grünen im Flugzeug und zu dritt

Finn Rütten

Vorwürfe an Rüttgers-Regierung

Affäre Wendt: NRW-Landesregierung geht in die Offensive

Rot-Rot-Grün

stern-RTL-Wahltrend

Rot-Rot-Grün hat eine Chance auf die Mehrheit

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools