HOME

Es fehlen hunderte Millionen

UN-Geberkonferenz bittet um Spenden für Rohingya-Flüchtlinge

Genf - Acht Wochen nach dem Ausbruch der Gewalt in Myanmar und der Flucht von mehr als einer halben Million Rohingya suchen die Vereinten Nationen dringend Geld zur Versorgung der Geflüchteten.

Kinder in einem Rohingya-Flüchtlingslager in Bangladesch

UN-Geberkonferenz für die Lage der Rohingya in Bangladesch und Myanmar am Montag

Prozess zu Messerattacke gegen Therapeuten beginnt

Jens Spahn

Spahn: Unions-Kompromiss muss Kern einer Jamaika-Migrationspolitik sein

Boris Palmer

Tübingens Oberbürgermeister

Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen

Der größte Döner der Welt kommt aus Berlin
+++ Ticker +++

News des Tages

Ein Berg aus Fleisch und Brot: Berliner bauen den größten Döner der Welt

Kauder bleibt bei Streitthema Familiennachzug für Flüchtlinge hart

Merkel in Brüssel

EU-Chefs wollen Türkei die Gelder kürzen

Rohingya

Flüchtlinge aus Myanmar: Jedes fünfte Kind ist akut unterernährt

Jamaika-Sondierungen

Hintergrund

Knackpunkte und Gemeinsamkeiten bei Schwarz-Gelb-Grün

Kirchliche Verbände pochen auf Familiennachzug

Kirchliche Wohlfahrtsverbände fordern Familiennachzug für Flüchtlinge

Merkel auf EU-Gipfel

EU-Gipfel in Krisenzeiten

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Abgelehnte Asylbewerber steigen in ein Flugzeug

Ministerpräsidenten fordern konsequentere Abschiebung krimineller Zuwanderer

Asylbewerber

Viele Migranten jung und ledig

Forscher rechnen bei Familiennachzug mit 120 000 Menschen

Anja Reschke

Freund oder Feind?

Hass im Netz hat bei Anja Reschke Spuren hinterlassen

Merkel in Berlin

Listicle

Flüchtlinge, EU, Russland - Merkel versus Sebastian Kurz

Twitter-Reaktionen zur Polit-Talkshow

"Anne Will denkt tatsächlich sie könnte Koalitionsverhandlungen führen"

Vier Rohingya-Flüchtlinge von Elefanten totgetrampelt

Bericht: Knapp zwei Dutzend Syrer verlassen freiwillig Deutschland

Flüchtlinge in Karlsruhe

Anerkennungsquoten für Asylsuchende unterscheiden sich je nach Bundesland

Flüchtlinge 2015 in Thüringen

Familiennachzug und sichere Herkunftsländer strittig zwischen Union und Grünen

Angela Merkel

Merkel mahnt mögliche Jamaika-Koalitionäre zu "gemeinsamer Verantwortung"

Flüchtlinge vor einem Asylwohnheim in Eisenhüttenstadt

Aus Syrien und dem Irak

Zehntausende Flüchtlinge bemühen sich um Familiennachzug

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren