HOME

Flüchtlingskrise

Römische Verträge

Wie geht es weiter mit der EU?

Die «Agenda von Rom»

Rom – Stärker, einiger, solidarischer: 60 Jahre nach ihren Anfängen bemüht sich die Europäische Union um Aufbruchsstimmung.

Merkel: Gemeinsam Lösung in Flüchtlingskrise finden

Innenminister treffen sich zum Thema Migration in Rom

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 18. März

Ai Weiwei - Flüchtlingsboot - Prag

Riesiges Schlauchboot

Ai Weiwei mahnt erneut Schicksal der Mittelmeer-Flüchtlinge an

Das Kanzleramt in Berlin

Schäubles Etatplan: Bund soll auch mittelfristig auf neue Schulden verzichten

Nora Tschirner

Flüchtlingskrise

Nora Tschirner hält nichts von Abschottung

Donald Tusk

Zweite Amtszeit

Polnische Blockade gegen EU-Beschlüsse nach Tusks Wiederwahl

Kern: EU-Gelder gerechter verteilen

Wien: Weniger EU-Geld für Osteuropäer mangels Kooperation in Flüchtlingskrise

Flüchtlingskrise im Mittelpunkt: Merkel besucht Tunesien

Merkel besucht Tunis

Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel berät mit al-Sisi über engere Zusammenarbeit in Flüchtlingskrise

Merkel am Mittag in Kairo eingetroffen

Angela Merkel in Berlin. Die Bundeskanzlerin reist zu Gesprächen nach Ägypten.

Treffen mit Abdel Fattah al-Sisi

Darum reist Angela Merkel für Gespräche nach Ägypten

Merkel nach Ägypten abgeflogen

Flüchtlinge im Mittelpunkt von Merkels Ägypten-Besuch

Ai Weiwei in seinem Berliner Atelier

Ai Weiwei: Jeder von uns könnte ein Flüchtling sein

Donald Trump

Trumps "Vorfall"

Wie die schwedische Zeitung "Aftonbladet" den Fox-News-Beitrag demontiert

Bewegender Unicef-Spot

"Wir mussten zwischen Leben und Tod entscheiden"

Merkel in Malta

EU-Gipfel demonstriert Entschlossenheit in der Flüchtlingskrise

Angelina Jolie

Artikel in der "New York Times"

Fakten statt Angst: Angelina Jolie verurteilt Trumps Einreiseverbot

Merkel in Malta

EU-Gipfel formuliert europäische Antwort auf Flüchtlingskrise im Mittelmeer

Flüchtlinge ruhen sich an Deck des Rettungsbootes "Golfo Azzurro“ aus, nachdem sie aus einem Schlauchboot gerettet wurden

Flüchtlinge

Wie die EU die Flucht übers Mittelmeer stoppen will

Kanzlerin Angela Merkel beim Gipfel in Malta

Merkel: Antwort der EU auf Flüchtlingskrise "nimmt Gestalt an"

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools