HOME

Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zule...

mehr...
Bundespräsident Steinmeier

Friedensgarant

Messe EMO eröffnet: Steinmeier verteidigt offenen Handel

Hannover - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zur Eröffnung der weltgrößten Messe für Werkzeugmaschinen, der EMO in Hannover, den offenen Handel verteidigt.

Steinmeier in Oranienbaum

Steinmeier sieht Werte der Aufklärung in Gefahr

Bundespräsident Steinmeier nennt Geißler Versöhner und Vorbild

Bundespräsident Steinmeier

Bundespräsident

Steinmeier: Demokratie kann auch wieder verloren gehen

Tausende besuchen Bundespräsident Steinmeier in Bellevue

Erinnerung

Gedenkstätte eröffnet

Spätes Gedenken an Olympia-Attentat 1972

Gedenkort am Lindenhügel

Israels Präsident Rivlin weiht Erinnerungsort für Münchner Olympia-Attentat ein

Der ehemalige RAF-Anwalt Hans-Christian Ströbele in einem Gericht in Karlsruhe

RAF-Anwalt Hans-Christian Ströbele

40 Jahre nach dem RAF-Terror: Ströbele warnt vor einer Wiederholung von Fehlern

Tatort der Schleyer-Entführung 1977 in Köln

Steinmeier erinnert an Entführung Schleyers durch RAF vor 40 Jahren

Bundespräsident gedenkt RAF-Opfern der Schleyer-Entführung

TV-Duell Merkel - Steinbrück

Bundestagswahlkampf

Amtsinhaber vs. Herausforderer: die bisherigen TV-Duelle

Integrationsbeauftragte Özoguz und AfD-Vize Gauland

Steinmeier beklagt "Tiefpunkt" der politischen Auseinandersetzung in Deutschland

Steinmeier in Litauen

Reise durchs Baltikum

Steinmeier in Litauen: Deutscher Einsatz und deutsche Schuld

Steinmeier in Estland

Besuch in Tallinn

Steinmeier sichert baltischen Staaten Beistand zu

Treffen mit AfD-Mann, 35 Wohntipps u.v.m.

Das steht in unserer September-Ausgabe

Tiger-Kampfhubschrauber der Bundeswehr

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Bundespräsident Steinmeier

Steinmeier: Integration von Flüchtlingen könnte "Jahrzehnte" beanspruchen

Türkischer Präsident Erdogan

Erdogan verbittet sich Einmischung Deutschlands in "innere Angelegenheiten"

Frank-Walter Steinmeier

Scharfer Angriff Steinmeiers auf Erdogan im ZDF-Sommerinterview

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier unterschreibt Gesetz zur Ehe für alle

Steinmeier prüft derzeit das Gesetz zur Ehe für alle

CDU-Rechtsexperte: Steinmeier sollte Ehe für alle in Karlsruhe prüfen lassen

Ankunft am Flughafen Berlin-Tegel

Umjubelter Empfang für Prinz William und Ehefrau Kate in Berlin

Frank-Walter Steinmeier beim stern-Gespräch in seinem Arbeitszimmer

Bundespräsident Steinmeier

"Der Respekt vor der Polizei geht verloren"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident Steinmeier zu Antrittsbesuch in Österreich

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zuletzt ihm hat es die SPD zu verdanken, dass Gerhard Schröder 1998 Kanzler wurde. Der studierte Jurist war Schröders Büroleiter in Niedersachsen, später Staatssekretär im Kanzleramt, dann Chef desselben. Einen engeren Vertrauten und Berater hatte Schröder nie. Steinmeier schrieb ihm auch alle notwendigen Strategiepapiere. 2005 wurde er Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel, 2009 versuchte er selbst Kanzler zu werden - scheiterte aber kläglich. Die SPD fuhr 23 Prozent ein, das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit. 2010 legte Steinmeier eine politische Pause ein, weil er seiner schwer erkrankten Frau Elke eine Niere spendete. Beim der Bundestagswahlkampf 2013 hielt sich Steinmeier eher zurück und überließ Peer Steinbrück und Sigmar Gabriel die großen Bühnen. Die Bundestagswahl konnte die SPD mit 25,7% der Stimmen nicht für sich entscheiden, ging dann aber nach monatelangen Verhandlungen und einem Mitgliederentscheid eine große Koalition mit der Union ein. Steinmeier übernahm den Posten des Bundesaußenministers.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren