Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Gregor Gysi

Gregor Gysi

Aufgrund seines Humors und seiner Schlagfertigkeit ist Gregor Gysi ein beliebter Politiker. Er ist auch ein Mann mit Vergangenheit: Gysi, ausgebildet als Facharbeiter für Rinderzucht, studierte Jura und war in der DDR einer der wenigen freien Rechtsanwälte. Gysi trug das SED-Parteibuch, war nach der Wende Vorsitzender der Nachfolgeorganisation, 2002 kurzfristig Wirtschaftssenator in Berlin, nun ist er Fraktionschef der Linkspartei im Bundestag. Lange war Gysi ein enger Partner von Oskar Lafontaine. Ob er einmal für das Ministerium für Staatssicherheit der DDR gearbeitet hat, wie seine Gegner behaupten, ist bis heute nicht nachgewiesen.

Will 2017 erneut für den Bundestag kandidieren: Der langjährige Linken-Fraktionschef Gregor Gysi. Er Foto: Axel Heimken

Gregor Gysi kandidiert 2017 erneut für den Bundestag

Gysi am Dienstag im Berliner Wahlkampf

Gregor Gysi will 2017 erneut für Bundestag kandidieren

Gregor Gysi kandidiert 2017 erneut für den Bundestag

Der frühere Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, rät seinen beiden Nachfolgern Sarah Wagenknecht und Dietmar Bartsch zu einer inhaltlichen Arbeitsteilung. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Gysi schlägt Arbeitsteilung zwischen Wagenknecht und Bartsch vor

Nach Shitstorm im Netz

Das hat Gregor Gysi zu Christoph Hartings Verhalten zu sagen

Gregor Gysi

Gregor Gysi im stern

Die Zeit für Rot-Rot-Grün ist bald reif

Freude der Linken-Vorsitzenden nach ihrer Wiederwahl

Linke zieht mit Führungsduo Kipping und Riexinger ins Wahljahr 2017

Linken-Chef Riexinger bei seiner Rede auf dem Partitag

Linke will nach Schlappe bei Wahlen wieder in die Offensive gehen

Riexinger und Ko-Chefin Kipping

Riexinger und Bartsch weisen Kritik Gysis zurück

Linken-Politiker Gregor Gysi

Gysi sieht in AfD Gefahr für die Linke

Böhmermann ist nach mehrwöchiger Pause wieder auf Sendung

Böhmermann nimmt bei Comeback Strafverfolgung auf die Schippe

Jan Böhmermann hat in seinem "Neo Magazin Royale" Linke-Politiker Gregor Gysi zu Gast

"Neo Magazin Royale"

Gregor Gysi verrät: So wird die erste Böhmermann-Sendung nach der Pause

Thilo Sarrazin und Beatrix von Storch bei "Maischberger"
TV-Kritik

"Maischberger"

Von Storch lässt sogar Sarrazin gut aussehen

Sophie Albers Ben Chamo
TV-Kritik

"Anne Will" zu Panama Papers

Oh, wie schön war Panama

Ex-FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß (links) und Ex-Linken-Fraktionschef Gregor Gysi

Gysi über Hoeneß

"Man hatte früh die Absicht, ihn zu entlassen"

Werner Mathes
Magdalena Brzeska, Lilly Becker, Lena Meyer-Landrut

Stylewatch "GQ"-Awards

Hauptsache, Schlitz im Kleid

Gregor Gysi im Bundestag in Berlin

Gregor Gysis beste Sprüche

"Dann werde ich versuchen, die Straße zu kaufen, in der Sie wohnen"

Gysi gibt Fraktionsvorsitz ab

Linksfraktion wählt Gysis Nachfolger an Fraktionsspitze

Gregor Gysi

Generaldebatte im Bundestag

Gysi wirft Regierung mangelndes Engagement gegen Fluchtursachen vor

  Kanzlerin und Finanzminister vor der Abstimmung: Beim Verhältnis Merkel-Schäuble noch alles im Lack? Die Frage kann man ja mal stellen.

Griechenland-Debatte im Bundestag

Von Schwachen und Schwachmaten

Axel Vornbäumen
Der Linken-Fraktionschef und Anwalt Gregor Gysi

Lobbyismus?

Gregor Gysi und die Skandalimmobilie

Hans-Martin Tillack
Gregor Gysi und der Kauf des Kreml

Lobbyismus?

Gregor Gysi und der Kauf des Kreml

Hans-Martin Tillack

Griechenland-Debatte

"Heißes Herz, kühler Kopf" - die besten Zitate

Gregor Gysi 1998

Griechenland

Wie Gregor Gysi schon 1998 die Eurokrise vorhersagte

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools