Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Hannelore Kraft

Hannelore Kraft

Hannelore Kraft ist die beliebteste Politikerin der Sozialdemokraten - und die Kandidatin der Herzen für die Bundestagswahl 2013. Umfragen zeigen, dass sie bessere Chancen gegen Angela Merkel hätte als Peer Steinbrück. Aber Hannelore Kraft will (vorerst) in Düsseldorf bleiben, als Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen. Tiefer als sie kann man im "Pott" nicht verankert sein. 1961 als Tochter eines Straßenbahnführers und einer Schaffnerin in Mülheim an der Ruhr geboren, lernte sie nach dem Abitur Bankkauffrau und studierte Wirtschaftswissenschaften. Für die SPD war sie Ministerin in den Kabinetten von Wolfgang Clement und Peer Steinbrück, später übernahm sie den Landesvorsitz der Partei. 2012 schaffte sie in NRW, wovon ihre Genossen in Berlin träumen: eine stabile rot-grüne Mehrheit. Politisch hat sich Kraft die soziale Gerechtigkeit auf die Fahnen geschrieben, ihre Finanzpolitik, die zu einer hohen Verschuldung führte, ist umstritten. Hannelore Kraft ist Fan von Borussia Mönchengladbach.

Sigmar Gabriel und Martin Schulz

Berlin³: SPD und die K-Frage

Lasst die Genossen entscheiden!

Andreas Hoidn-Borchers
Hannelore Kraft

Kraft sorgt mit Äußerung zu SPD-Kanzlerkandidatur für Irritationen

Kraft, die Regierungschefin in NRW bleiben will, dringt seit längerem auf eine Entscheidung bei der Kandidatenkür. Foto: Wolfram Kastl

Mitgliederentscheid umstritten

Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird, und schweigt

Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird

Nordrhein-Westfalens CDU-Fraktionsvorsitzender Armin Laschet. Foto: Maja Hitij

Landtagswahl 2017

CDU kürt Laschet mit Top-Ergebnis zum NRW-Spitzenkandidaten

SPD sieht verkündeten Durchbruch bei der Maut skeptisch

SPD sieht verkündeten Durchbruch bei der Maut skeptisch

"Heute Show" mit Oliver Welke

Häme über NRW

So böse veräppelt die "Heute Show" den Ruhrpott

Jens Maier
Hannelore Kraft

Hannelore Kraft mit über 98 Prozent als Chefin der NRW-SPD bestätigt

Prinz William

Prinz William in Düsseldorf

Was der Royal am Rhein macht

Catrin Bartenbach
Hannelore Kraft

Kraft geht auf Distanz zu Islamverband Ditib

NRW-Innenministerin Hannelore Kraft

Islamverband in der Kritik

Hannelore Kraft distanziert sich von Ditib

Petra Hinz

Gefälschter Lebenslauf

Hinz will Bundestagsmandat Ende August aufgeben - und spendet ihr letztes Gehalt

Hinz (l.) und Kutschaty

Kraft äußert Unverständnis über Verhalten von Hinz

Kraft vor dem Untersuchungsausschuss

Kraft weist Vertuschungsvorwürfe bei Übergriffen in Kölner Silvesternacht zurück

Königin Silvia mit Schulkindern im Düsseldorfer Landtag

Schwedische Königin Silvia besucht Düsseldorfer Landtag

Susanne Neumann und Sigmar Gabriel

Susanne Neumann

Das ist die Putzfrau, die Gabriel die Altersarmut erklärte

Alexander Meyer-Thoene
Anne Will

TV-Kritik Anne Will

Von "Ahnungslosen" und "Luxusrenten-Empfängern"

Im Gedränge bei der Loveparade 2010 starben 21 Menschen

Duisburger Landgericht lehnt Anklagen wegen Loveparade-Katastrophe ab

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD)

SPD verschärft Gangart in der Flüchtlingspolitik

Andrea Nahles

+++ Ticker zur Flüchtlingskrise +++

CDU erfreut über Nahles-Pläne zu Leistungskürzungen

Flüchtlinge in Erding

Kraft will auch für anerkannte Asylbewerber Residenzpflicht

  Mittlerweile gelöscht: Mit diesem Facebookpost riefen Essener SPD-Ortsvereine zur Demonstration gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte auf

Nach heftiger Kritik

SPD-Politiker sagen umstrittene Demo gegen Flüchtlingsheime ab

Polizei vor dem Kölner Hauptbahnhof

NRW setzt nach Silvester-Gewalt auf mehr Polizei und zügige Prozesse

U-Ausschuss zu Verbrechen am Kölner Hauptbahnhof tagt

Nach Silvester-Gewalt Sondersitzung des NRW-Landtags am Donnerstag

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools