Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME
Andrea Nahles wird als «perfide» kritisiert. Foto: Wolfgang Kumm

Hartz-IV-Bezieher erhalten mehr Geld

Hartz-IV-Bezieher erhalten mehr Geld

Kabinett befasst sich mit Hartz-IV und Stand der Einheit

Frauke Petry warf Angela Merkel ihre Kinderlosigkeit vor - unsere Autorin erklärt, wieso die Debatte frauenfeindlich ist.

Kinderloses Leben

Vögeln fürs Vaterland? Nein, danke!

Kerstin Herrnkind
Flexi-Rente ist auf den Weg gebracht

Bundesregierung bringt Gesetz für Flexi-Rente auf den Weg

2015 gab es durchschnittlich 1,03 Millionen Bedarfsgemeinschaften mit mindestens einem abhängigen Erwerbstätigen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbol

Mehr als eine Million beziehen Hartz IV trotz Arbeit

Hartz IV trotz Arbeit - Mehr als eine Million sind betroffen

Aleppo Waffenstillstand
Live

News des Tages

Nur vereinzelte Gefechte - Waffenruhe in Syrien hält

Steigende Kinderarmut: Mehr Kinder in Hartz-IV-Familien

Das höchste Armutsrisiko hat der Nachwuchs von Alleinerziehenden sowie aus kinderreichen Familien. Foto: Christian Charisius/Archiv

Mehr Kinder in Hartz-IV-Familien

Kinderarmut in Deutschland laut Studie leicht gestiegen

Kinderarmut in Deutschland trotz guter Konjunktur gestiegen

Im Westen steigt die Kinderarmut

Kinderarmut in Deutschland laut Studie leicht gestiegen

Studie: Kinderarmut in Deutschland leicht gestiegen

  Sylvana Börger mit ihrem Sohn Jayden, 6, rechts von ihr. Ihrem Blick entgeht hier nichts.
stern-Reportage

Bremerhaven

Die Kinder vom Pausenhof

  Die unbegrenzte Haftung der Bedarfsgemeinschaft isoliert die Armen selbst in der eigenen Familie.
Kommentar

Bundesverfassungsgericht

Hartz-IV-Urteil – jetzt wird Armut ansteckend

kramper-gernot
Bernie Ecclestone soll vorerst Geschäftsführer der Formel 1 bleiben
Live

Der Tag im Ticker

Formel-1-Verkauf perfekt: Liberty Media übernimmt Rennserie

Bedarfsgemeinschaften müssen füreinander einspringen

In Haushalt der Eltern lebende Hartz-IV-Empfänger müssen Kürzungen hinnehmen

Der Staat darf Hartz-IV-Leistungen niedriger ansetzen, wenn der Empfänger in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft unterstützt wird. Foto: Ralf Hirschberger/Illustration

Hartz IV: Einkommen von Angehörigen wird berücksichtigt

Auch "sozialwidriges Verhalten" kann geahndet werden

Jobcenter ahnden auch "sozialwidriges Verhalten" von Hartz-Empfängern

Hartz-IV-Sätze steigen - Kleine Kinder gehen leer aus

Hartz-IV-Regelsätze sollen 2017 steigen

Hartz-IV: Kleines Plus für Erwachsene und deutlich mehr für Sechs- bis 13-Jährige

Am stärksten erhöhen sich die Sätze für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Foto: Patrick Seeger/Symbolbild

Hartz-IV-Sätze steigen - Kleine Kinder gehen leer aus

Hartz-IV-Regelsätze sollen 2017 steigen

Hartz-IV-Regelsätze für Sechs- bis 13-Jährige sollen offenbar deutlich steigen

Hartz-IV-Regelsätze steigen 2017 zum Teil deutlich

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools