HOME

35-Jähriger schweigt nach Todesfahrt von Heidelberg weiter

Heidelberg - Nach der tödlichen Fahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg schweigt der mutmaßliche Täter weiter zu den Hintergründen. Der 35-Jährige wurde in ein Gefängniskrankenhaus verlegt, wie ein Polizeisprecher sagte. Er war bei seiner Flucht von der Polizei angeschossen worden und musste im Krankenhaus operiert werden. Ein Richter erließ am Sonntag einen Haftbefehl. Dem Studenten wird unter anderem Mord vorgeworfen. Der 35-Jährige aus Heidelberg soll am Samstag mit einem Auto in eine Gruppe von Menschen gefahren sein. Ein 73-Jähriger starb, zwei weitere Fußgänger wurden verletzt.

Polizei-Tweet

Wüste Unterstellungen

WTF? Die Polizei und der Ton auf Twitter

Blumen liegen am Tatort

Amokfahrt in Heidelberg

Verdächtiger nach Todesfahrt ist ansprechbar - aber schweigt weiter

Heidelberg

Rätsel über Motive

Verdächtiger schweigt nach Todesfahrt von Heidelberg weiter

Motiv des Verdächtigen nach Todesfahrt von Heidelberg weiter unklar

Ermittlungen nach Todesfahrt von Heidelberg gehen weiter

Ermittlungen gegen Polizisten nach Schuss in Heidelberg

Polizei sucht Motiv nach Todesfahrt von Heidelberg

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Haftbefehl nach Todesfahrt in Heidelberg erlassen

Polizei am Tatort der Amokfahrt von Heidelberg - Die Polizei hat sofort auf Hass-Tweets geantwortet

Amokfahrt in Heidelberg

Mannheimer Polizei liefert sich Battle mit Hass-Twitterern

Haftbefehl gegen den Verdächtigen von Heidelberg erlassen

Ermittlungen gegen Polizisten nach Schüssen in Heidelberg

Verdächtiger von Heidelberg außer Lebensgefahr

Das Auto des Heidelberger Amokfahrers wird untersucht

Auto rast in Menschenmenge

Ein Toter und zwei Verletzte bei Amokfahrt in Heidelberg

Polizisten

Todesfahrt von Heidelberg

Polizei prüft beleidigende Tweets

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Hintergründe der Todesfahrt in Heidelberg weiter unklar

Verdächtiger der Todesfahrt von Heidelberg fuhr Mietwagen

In der Innenstadt von Heidelberg ist ein Autofahrer in eine Gruppe von Fußgängern gerast. Polizisten arbeiten am Tatort.

Auro rast in Fußgängergruppe

Entsetzen in Heidelberg - Was war das Motiv des Todesfahrers?

Todesfahrt in Heidelberg: Polizei sucht nach Motiv

Toter in Heidelberg: Mann fährt in Menschengruppe - Polizei schießt

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Fahrer rast in Heidelberg in Menschenmenge und verletzt Fußgänger tödlich

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Fahrer rast in Heidelberg in Menschenmenge und verletzt Fußgänger tödlich

Autofahrer fährt in Menschgruppe

Polizei schießt auf Täter

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools