HOME
Einsatzfahrzeuge der Polizei und des Rettungsdienstes in Heidelberg. Foto: R. Priebe

Verdächtiger gefasst

Polizei sucht Motiv nach Todesfahrt von Heidelberg

Heidelberg - Nach der tödlichen Autofahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg sucht die Polizei nach dem Motiv des 35-jährigen Tatverdächtigen. Der Mann soll am Samstagnachmittag zwei Fußgänger verletzt und einen 73-jährigen getötet haben, wie die Polizei mitteilte.

Ermittlungen gegen Polizisten nach Schüssen in Heidelberg

Verdächtiger von Heidelberg außer Lebensgefahr

Heidelberger Amofahrt

Auto rast in Menschenmenge

Ein Toter und zwei Verletzte bei Amokfahrt in Heidelberg

Polizisten am Ort des Vorfalls vor einem Geschäftshaus in Heidelberg. Foto: R. Priebe

Todesfahrt von Heidelberg

Polizei prüft beleidigende Tweets

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Hintergründe der Todesfahrt in Heidelberg weiter unklar

Verdächtiger der Todesfahrt von Heidelberg fuhr Mietwagen

In der Innenstadt von Heidelberg ist ein Autofahrer in eine Gruppe von Fußgängern gerast. Polizisten arbeiten am Tatort.

Auro rast in Fußgängergruppe

Entsetzen in Heidelberg - Was war das Motiv des Todesfahrers?

Todesfahrt in Heidelberg: Polizei sucht nach Motiv

Toter in Heidelberg: Mann fährt in Menschengruppe - Polizei schießt

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Fahrer rast in Heidelberg in Menschenmenge und verletzt Fußgänger tödlich

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Fahrer rast in Heidelberg in Menschenmenge und verletzt Fußgänger tödlich

Drei Fußgänger wurden verletzt. Foto: R. Priebe

Polizei schießt auf Täter

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Das Auto des Fahrers steht vor einem Geschäftshaus in Heidelberg

Heidelberg

Mann fährt in Fußgängergruppe - ein Toter, zwei Verletzte

Mann fährt in Menschengruppe - Polizei schießt

Autofahrer rast in Fußgängergruppe in Heidelberg

Mann fährt in Heidelberg in Fußgängergruppe und verletzt drei Menschen

Polizei schießt auf Mann nach Fahrt in Menschengruppe

Mann fährt in Heidelberg Fußgänger an - Polizei schießt

Das Mädchen konnte sich selbst befreien

Maskierter Räuber überfällt 13-Jährige an Wohnungstür in Heidelberger Hochhaus

Weitere Anbieter schließen sich Strompreisrunde an

Vier Jugendliche nach Drogenkonsum auf Intensivstation

Die Angeklagte wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Foto: Christine Cornelius/Archiv

Kind lebensgefährlich verletzt

Prozessauftakt nach Messerangriff auf Sechsjährige

Leipzig Innenstadt

Studie zum Shopping-Verhalten

Die Innenstädte sterben nicht - trotz Amazon

daniel-bakir-01
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools