Startseite

Helmut Schmidt

Helmut Schmidt

Neben Helmut Kohl und Willy Brandt gehört Helmut Heinrich Waldemar Schmidt zu den wichtigsten politischen Persönlichkeiten der Bundesrepublik. Sein Krisenmanagement der Hamburger Sturmflut 1962 machte den Senator bundesweit populär, es schloss sich eine Karriere als SPD-Fraktionsvorsitzender im Bonner Bundestag an. Schmidt amtierte als Verteidigungsminister und Finanzminister und wurde nach dem Rücktritt Willy Brandts Kanzler. Er musste den RAF-Terrorismus meistern, scheiterte aber 1982 mit seiner sozialliberalen Koalition, weil die FDP zu Helmut Kohl wechselte. Die eigene Partei fürchtete seine "Schmidt-Schnauze", bekämpfte ihn gar, weil er Atomkraft und Aufrüstung befürwortete. Nach seiner Demission stieg er als Publizist zum einflussreichen politischen Ratgeber der Nation auf. Schmidt, der auch mit Mitte 90 noch raucht, als gäbe es kein Morgen, mischt auch in der Partei wieder kräftig mit. Er empfahl öffentlich Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat.

Verwandte Themen

SPD, Angela Merkel, Deutschland, Willy Brandt, CDU, RAF, Europa, Hamburg, Bundestagswahl, Ukraine

Altbundeskanzler Helmut Schmidt im Anzug mit ernst-traurigem Gesichtsausdruck
Helmut Schmidt im Anzug, mit herabhängenden Mundwinkeln und qualmender Zigarette in der linken Hand.
  Hält nichts von einem G7-Gipfel ohne Russland: Altkanzler Helmut Schmidt
  Helmut Schmidt hat nicht erwartet, dass seine Seitensprungbeichte soviel Aufmerksamkeit erregen würde
  Helmut Schmidt: "Was ich noch sagen wollte", lautet der Titel der Abschlussbilanz seines Lebens. Das Buch erscheint in wenigen Tagen. Der stern veröffentlicht ausführliche Auszüge.
  Fritz J. Raddatz, einer der bedeutensten Literaturkritiker Deutschlands, ist am Donnerstag im Alter von 83 Jahren gestorben
  Auf Augenhöhe mit Putin und Obama: Die meisten Deutschen wünschen sich, dass Angela Merkel noch einmal bei der Bundestagswahl kandidiert.
  Der Düsseldorfer Raucher Friedhelm Adolfs hofft, dass er trotz Zigarettenqualm in seiner Wohnung bleiben kann
  Benno Fürmann spielt in "Der blinde Fleck - das Oktoberfestattentat" den Journalisten Ulrich Chaussy, der die Hintergründe des Attentats recherchiert.
  Ist in unserer optimierungssüchtigen Welt noch Platz für Kunst und Musik?
  "Die Pegida-Proteste appellieren an dumpfe Vorurteile": Altbundeskanzler Helmut Schmidt
  Hauptsache Spaß, so richtig erwachsen will heute niemand mehr sein
  Der mit der Fluppe: Helmut Schmidt hat die deutsche Geschichte jahrelang geprägt. Hat er seine eigene geschönt?
  Helmut Schmidt war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler in Deutschland
  Alt-Bundeskanzler Schmidt äußerte sich zu den gesundheitlichen Problemen, die das Politikerleben mit sich bringt

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools