Startseite
Rolle des MAD im G36-Skandal wird immer undurchsichtiger. Verteidigungsministerin Von der Leyen gerät zunehmend in Bedrängnis.
  Das Gewehr, das Probleme macht: das Sturmgewehr G36 von Heckler & Koch
  Auf deutschen Befehl hat im Jahr 2009 ein amerikanischer Kampfjet zwei von den radikalislamischen Taliban gekaperte Tanklaster beschossen. 100 Menschen kamen bei dem Angriff ums Leben.
  Der Rüstungs- und Autozulieferkonzern Rheinmetall darf eine Panzerfabrik nach Algerien liefern
  Könnte zum Trauma deutscher Steuerzahler werden: die Euro-Hawk-Drohne
  Kampfpanzer "Leopard 2": Die deutsche Rüstungsfirma Krauss-Maffei Wegmann liefert 62 Stück an das Emirat Katar.
  Dieses achtköpfige Wahlkampfteam schickt Die Linke ins Rennen: Nicole Gohlke, Jan van Aken, Caren Lay, Klaus Ernst, der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, Dietmar Bartsch, Sahra Wagenknecht und Diana Golze (v.l.n.r.)
  Abgeordnete der Linken sollen sich an einem Aufruf der Atomkraftgegner zum "Schottern" beteiligt haben, darunter wird das Herauswühlen von Steinen aus dem Gleisbett entlang  der Strecke verstanden
  Der lächelnde Bundesadler wacht über Stefan Raab (vierter von links) und seinen Gästen 
  Bisher gebe es "keine Genehmigungsanfrage", heißt es zur Sache Leopard 2 aus dem Wirtschaftsministerium
  Er äußert sich zu Ägypten, aber er bleibt vage: Außenminister Guido Westerwelle

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools