HOME
Munition

Elf Exporte abgelehnt

Regierung blockiert Rüstungsexporte in die Türkei

Berlin - Die Bundesregierung hat seit Anfang 2016 insgesamt elf Rüstungsexporte ins Nato-Partnerland Türkei abgelehnt. Dabei ging es um Anträge der Rüstungsindustrie zur Lieferung von Handfeuerwaffen, Munition sowie Komponenten für andere Rüstungsgüter.

Konya

Türkei auf Konfrontationskurs

Linken-Abgeordneter darf Soldaten in Konya nicht besuchen

Kritik an Merkels Ägyptenreise

Linke kritisiert Ägypten-Reise von Kanzlerin Merkel

Sahra Wagenknecht vor Logo der Linkspartei - mit ihrem stern-Interview ist sie nicht auf Parteilinie

Kritik an Merkel

Sahra Wagenknecht nach stern-Interview: Lob von der AfD, Rüffel von der Linken

Tornado der Bundeswehr in Incirlik

Türkei behindert offenbar erneut Incirlik-Besuch von Abgeordnetem

Sahra Wagenknecht löste nicht zum ersten Mal mit Aussagen zur Ausländerpolitik Empörung in der eigenen Partei aus

"Leichtfertiges 'Wir schaffen das'"

Linke nimmt Wagenknecht nach Merkel-Kritik ins Kreuzfeuer

Kampfpanzer Leopard 2

Gabriel fordert in Debatte um Rüstungsexporte "differenzierten Blick"

SPD-Chef Sigmar Gabriel

Wirtschaftsminister Gabriel verteidigt Rüstungsexporte

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei einem Besuch der Infanterieschule Hammelburg

Rüstungsexporte 2015

Linken-Politiker Van Aken crasht Gabriel-PK

Rolle des MAD im G36-Skandal wird immer undurchsichtiger. Verteidigungsministerin Von der Leyen gerät zunehmend in Bedrängnis.

G36-Skandal

Die Spione und das Sturmgewehr

Hans-Martin Tillack
Das Gewehr, das Probleme macht: das Sturmgewehr G36 von Heckler & Koch

Sturmgewehr

Probleme mit G36 sollten vom MAD vertuscht werden

Hans-Martin Tillack
Auf deutschen Befehl hat im Jahr 2009 ein amerikanischer Kampfjet zwei von den radikalislamischen Taliban gekaperte Tanklaster beschossen. 100 Menschen kamen bei dem Angriff ums Leben.

Entschädigungszahlungen an Afghanistan

5000 Dollar für ein Menschenleben

Der Rüstungs- und Autozulieferkonzern Rheinmetall darf eine Panzerfabrik nach Algerien liefern

Rüstungsdeal

Rheinmetall darf Panzerfabrik nach Algerien liefern

Könnte zum Trauma deutscher Steuerzahler werden: die Euro-Hawk-Drohne

668 Millionen Steuergeld versenkt?

Drohne mit beschränkter Haftung

Hans-Martin Tillack
Kampfpanzer "Leopard 2": Die deutsche Rüstungsfirma Krauss-Maffei Wegmann liefert 62 Stück an das Emirat Katar.

Boomende Rüstungsexporte

Noch mehr deutsche Panzer für den Nahen Osten

Dieses achtköpfige Wahlkampfteam schickt Die Linke ins Rennen: Nicole Gohlke, Jan van Aken, Caren Lay, Klaus Ernst, der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, Dietmar Bartsch, Sahra Wagenknecht und Diana Golze (v.l.n.r.)

Nach der Niedersachsenwahl

Linke stellen sich neu auf

Abgeordnete der Linken sollen sich an einem Aufruf der Atomkraftgegner zum "Schottern" beteiligt haben, darunter wird das Herauswühlen von Steinen aus dem Gleisbett entlang  der Strecke verstanden

Castor-Protest

Immunität von vier Linke-Abgeordneten aufgehoben

Der lächelnde Bundesadler wacht über Stefan Raab (vierter von links) und seinen Gästen 

Raabs Talkshow "Absolute Mehrheit"

Atemlos im flachen Wasser

Bisher gebe es "keine Genehmigungsanfrage", heißt es zur Sache Leopard 2 aus dem Wirtschaftsministerium

Panzerdeal mit Saudi-Arabien

Spanische Leopard-Exporte noch nicht genehmigt

Hans-Martin Tillack

Weibliche Doppelspitze soll Linke aus der Krise führen

Aufstand in Ägypten

Westerwelle taktiert und schweigt

Bundeswehreinsatz in Afghanistan

Westerwelle: Ende 2011 beginnt der Truppenabzug

Untersuchungsausschuss

Verteidigungsminister Guttenberg "schwer belastet"

Bundeswehr

Bundestag verlängert Afghanistan-Einsatz

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools