Startseite
Rentner auf einer Veranstaltung in Eberswalde
Polizeiwagen vor dem Hauptbahnhof Köln
Polizisten vor dem Bataclan
Der Bundestagsabgeordnete Jens Spahn steht am Rednerpult des Bundestages
  Sigmar Gabriel hat klare Worte in Richtung Angela Merkel gesendet
  Nicht jeder lässt sich gegen Masern impfen
  Mediziner der Universität Magdeburg wollen die Regeln für Krankschreibungen lockern
  Kathrin Oertel, Mitglied im Organisationsteam von Pegida, in der ARD-Talkrunde von Günther Jauch
  Ungewohnte klare Worte von Talker Günther Jauch: Am Sonntag diskutierten seine Gäste über Fremdenfeindlichkeit in Deutschland
  Die CDU steht nahezu geschlossen hinter ihrer Vorsitzenden und beschert Merkel das zweitbeste Ergebnis in dieser Position
  CDU-Abgeordneter Jens Spahn sieht sich als ein "gemäßigte Stimme der Mitte, die das Unwohlsein vieler Menschen im Land aufgreift und artikuliert"
  Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Kritik: "Leider macht uns der derzeitige Erfolg eher träge als kreativ."
  Genug gejubelt! Wer sich auf seinem Erfolg ausruht, bleibt nicht lang die Nummer eins. Das gilt für den Fußball - und für die Wirtschaft.
  Talk-Moderatorin Sandra Maischberger klapperte so ziemlich jede Schlagzeile ab, die der Sport produziert.
  Die Sicherstellung einer flächendeckenden Versorgung mit Geburtshilfe soll in den Koalitionsvertrag mit aufgenommen werden: Die Initiatorin der Netz-Kampagen, Anke Bastrop, bedankte sich mit diesem Bild für die Unterstützung
  Um einen lebenslangen Schutz gegen Masern zu garantieren, müssen Kinder zweimal geimpft werden
  Schwarz-Gelb will es so: Die Pille danach bleibt rezeptpflichtig
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools