Startseite
  Die Fahne der Hansestadt Hamburg vor der Kulisse des Hafens. SPD und Grüne starten nun ihre Koalitionsverhandlungen
  Das neue Koalitionsmodell mit dem Linke-Politiker Bodo Ramelow an der Spitze würde die 24-jährige  Regierungszeit der CDU in Thüringen beenden.
  Dieter Lauinger, Thüringer Landesvorsitzer der Grünen ist für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit SPD und Linken
  "Das Bild der SPD nicht verändert": Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel
  Sebastian Edathy, hier ein Foto vom Mai 2013.
  Sigmar Gabriel: Dem SPD-Chef sitzt die Basis im Nacken. Mittlerweile liegen die Umfragewerte der Sozialdemokraten bei 23 Prozent.
  Geht doch: CDU-Chefin Merkel sagt doch noch Ja zur Pkw-Maut und CSU-Chef Horst Seehofer "schnurrt".
  Aus dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (l.) und dem SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel wird kein neues Dreamteam. Die CDU habe mehr Gemeinsamkeiten mit den Grünen, sagte Schäfer-Gümbel.
  Stromerzeuger: guter Draht ins Kanzleramt
  Ursula von der Leyen (CDU, r.), derzeit Arbeitsministerin, und SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles dürften sich über den Verhandlungspunkt "Frauenquote" besonders freuen. Beide gelten als Befürworterinnen der Quote.
  "Wohnung gesucht": Zettel wie dieser in Köln zieren in immer mehr Städten Laternenpfähle und Bäume.
  Auf sie kommt es an: Der amtierende Finanzminister Wolfgang Schäuble und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz leiten die Arbeitsgruppe Finanzen bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD.
  Auch Taxifahrer würden vom Mindestlohn profitieren
  Vielleicht kann er doch mehr von dem SPD-Programm umsetzten als zuletzt befürchtet: Parteichef Sigmar Gabriel
  Acht Euro und fünfzig Cent - so viel Lohn sollte es für 83 Prozent der Deutschen mindestens sein
  Hier ging es vermutlich nicht allein um Sachfragen. Bei den Sondierungsgesprächen wurden wohl auch die Karrieren so mancher Gesprächsteilnehmer ausgelotet.
  Seit' an Seit' in den nächsten Jahren? Die Bildkombination zeigt SPD-Chef Sigmar Gabriel und Bundeskanzerlin Angela Merkel (CDU).
  Warnt vor den negativen Folgen eines Mindestlohns für Geringqualifizierte: Bundesbankchef Jens Weidmann
  Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Anja Piel, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, beginnen heute ihre Gespräche über das künftige rot-grüne Programm
  Der SPD-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner (l), mit Spitzenkandidat Torsten Albig
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE