HOME
Der ehemalige belgische Abgeordnete Laurent Louis (Archivbild)

Belgischer Politiker

Gericht verurteilt Holocaust-Leugner zu jahrelangen KZ-Besuchen

Laut seinem Anwalt hatte er sich genau diese Entscheidung erhofft: Der ehemalige belgische Abgeordnete Laurent Louis ist wegen Leugnung der Judenvernichtung zu mehreren Besuchen in früheren Konzentrationslagern verurteilt worden.

Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen

Fast 550 Kinder bei Regensburger Domspatzen Opfer von Gewalt und Missbrauch

Papst Franziskus beim Verlassen der Bartholomäuskirche

Papst Franziskus bezeichnet manche Flüchtlingscamps als "Konzentrationslager"

Kultusminister Spaenle vor dem Tor

Gestohlenes Eingangstor zurück in KZ-Gedenkstätte Dachau

Gestohlenes Tor im norwegischen Bergen

Gestohlenes Eingangstor von KZ-Gedenkstätte Dachau kehrt zurück

Der Regisseur von "Son of Saul", László Nemes, erhält bei den Oscars den Preis für den besten nicht-englischsprachigen Film

Oscars 2016

Ungewöhnlicher KZ-Film aus Ungarn gewinnt Oscar

Ein Mann mit einem Nazi-Tattoo besucht das Spaßbad in Oranienburg

Skandal in Oranienburg

Mit Nazi-Tattoo im Schwimmbad

Das Tor zum ehemaligen KZ, der heutigen Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Smartphone-App "Ingress"

Google entschuldigt sich für KZ-Spielorte

Das Tor zum ehemaligen KZ, der heutigen Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Smartphone-App "Ingress"

Google-Spiel in KZ-Gedenkstätten empört Holocaust-Opfer

Metallarbeiter montieren das rekonstruierte Metalltor mit der Aufschrift "Arbeit mach Frei". Das Original war Ende 2014 von Unbekannten gestohlen wurde

70 Jahre nach der Befreiung

Vertreter der Überlebenden des KZ Dachau warnen vor Rassismus

Das Buch "Nackt unter Wölfen" von Bruno Apitz kannte in der DDR fast jeder

KZ-Film in der ARD

DDR-Pflichtlektüre "Nackt unter Wölfen" neu verfilmt

Die Hauptdarstellerin des ARD-Films "Meine Tochter Anne Frank": Mala Emde.

"Meine Tochter Anne Frank"

Doku-Drama aus ganz neuer Perspektive

Der 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wird ohne Russlands Präsident Wladimir Putin stattfinden

70. Jahrestag

Putin nimmt nicht an Auschwitz-Gedenkfeier teil

"Arbeit macht frei"

Diebe stehlen historische Haupteingangstür des KZ Dachau

Der Zentralrat der Juden befürwortet den Besuch von Angela Merkel in der KZ-Gedenkstätte in Dachau

Umstrittener Wahlkampftermin

Angela Merkel besucht KZ-Gedenkstätte Dachau

Ein ehemaliger Gefangener erreicht die Wiedereröffnungsfeier der Gedenkstätte KZ Mauthausen bei Wien. Rund 30 Opfer des Holocausts wurden neben Staatschefs als Ehrengäste geladen.

Österreich

Gedenkstätte des KZ Mauthausen wiedereröffnet

Das Eingangstor mit der Inschrift "Arbeit macht frei" am KZ Dachau erinnert an die grausamen Hinrichtungen der Häftlinge

Vor 80 Jahren wurde KZ errichtet

Das schwere Erbe von Dachau

Regelmäßig besuchte Otto Uthgenannt Schulen, um von seiner "Zeit im Lager" zu erzählen, hier im November 2012 in Wildeshausen

Angeblicher KZ-Häftling

Horrormärchenstunde

Kinotrailer

"Vielleicht in einem anderen Leben"

Kinotrailer

"Bent"

Holocaust-Gedenken

Reich-Ranicki bewegt den Bundestag

Kinostart "Die verlorene Zeit"

Liebe in Zeiten des Holocausts

KZ-Wachmann in Flossenbürg

Demjanjuk droht neues Ermittlungsverfahren

Diebstahl von Auschwitz-Schild

Rechtsextremist zu drei Jahren Haft verurteilt

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren