HOME

Niedersachsen-CDU bewegt sich auf Grüne zu und sieht Schnittmengen

Hannover - Die CDU bewegt sich im Vorfeld der anstehenden Sondierungsgespräche für eine Regierungsbildung in Niedersachsen auf die Grünen zu. Der CDU-Landes- und Fraktionschef Bernd Althusmann sagte der dpa in Hannover, er selbst habe keine Berührungsängste mit den Grünen. Trotz aller «verbalen Entgleisungen» auf beiden Seiten gebe es mit den Grünen immerhin Schnittmengen bei Verbraucher- oder Naturschutz. Bei der Landtagswahl war die rot-grüne Regierung in Hannover abgewählt worden. Am wahrscheinlichsten gilt derzeit die Bildung einer Koalition aus SPD und CDU.

Horst Seehofer

Umfrage: SPD knapp vor AfD

Nur 41 Prozent: CSU in Bayern ohne absolute Mehrheit

Patrick Döring

Ärger in niedersächsischer FDP wegen Absage an Koalition mit SPD und Grünen

Tillich geht

Generationswechsel in Sachsen

Stanislaw Tillich gibt nach Wahlschlappe auf

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

SPD beginnt nächste Woche mit Gesprächen über Regierungsbildung in Niedersachsen

Die Koalition der Angeschlagenen - oder warum die Reise nach Jamaika holprig wird

Sondierungsgespräche

Die Koalition der Angeschlagenen - oder warum die Reise nach Jamaika holprig wird

Lindner stärkt niedersächsischen Parteifreunden Rücken

FDP-Bundesspitze verteidigt Absage an Ampelkoalition in Niedersachsen

Frauke Petry

Zunehmende Spannungen

Rechts von der CDU gärt es: Petry steckt in Lücke mit Lucke

Weil in Berlin

Nach der Landtagswahl

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

SPD in Niedersachsen redet zuerst mit Grünen

Merkel sieht CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht für Sondierungen geschwächt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen zu erwarten

In Niedersachsen deutet alles auf schwierige Koalitionsgespräche hin

CSU-Chef warnt vor Eile

Seehofer erwartet schwierige Jamaika-Sondierungen

Schwierige Regierungsbildung für Wahlsieger Weil

SPD und Grüne drängen FDP in Niedersachsen zu Gesprächen über Ampelkoalition

Weil: Niedersachsen-Erfolg keine Beruhigungspille für SPD

FDP-Vize Kubicki

Kubicki zählt Flüchtlingspolitik zu "größten Hürden" bei Jamaika-Verhandlungen

Martin Schulz

Niedersachsen

Schulz fühlt sich durch gutes SPD-Ergebnis bei Landtagswahl ermutigt

Schwierige Regierungsbildung für Wahlsieger Weil

Niedersächsische FDP schließt Ampel-Koalition mit SPD und Grünen weiter aus

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

Berlin³ zur Niedersachsen-Wahl

Eine Landtagswahl ist eine Landtagswahl ist eine Landtagswahl

Von Andreas Hoidn-Borchers
Wahl in Niedersachsen: Der CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann

Nach Niedersachsen-Wahl

"Die AfD wird nicht von allein verschwinden" - wie rechts muss die CDU werden?

"Anne Will"
TV-Kritik

"Anne Will"

Beim Thema Familiennachzug endet die Flirterei

SPD gewinnt Landtagswahl in Niedersachsen

Wahlsieger Weil

SPD in Niedersachsen mit 36,9 Prozent stärkste Kraft

Enttäuscht

Komplizierte Gespräche

Ballast für Jamaika

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren