HOME
"Willkommen bei den Honeckers"

"Willkommen bei den Honeckers"

Im Exil bei Erich - eine fast wahre Geschichte

Erich Honecker ist seit gut 23 Jahren tot. Um den einstigen DDR-Machthaber geht es in dem Fernsehfilm "Willkommen bei den Honeckers" - und die Zeit nach dem Mauerfall, als fast alles möglich schien.

Willkommen bei den Honeckers

TV-Tipp

Willkommen bei den Honeckers

Karl Marx

Kapitalismuskritik

Die bemerkenswerte Renaissance von Karl Marx' Klassiker "Das Kapital"

Harald Schmidt

Harald Schmidt spielt Orgelwerke

Dirty Harrys fromme Playlist

Von Ulrike Posche
"Tagesschau" am Dienstagabend
Kommentar

BVB-Berichterstattung

Peinlich! Wie ARD und ZDF den Anschlag von Dortmund verpennten

Von Jens Maier
Die Angeklagte Erna F. im Gericht

DDR-Fall

Kindsmord vor 42 Jahren: Freispruch für Erna F. - aus Mangel an Beweisen

Von Kerstin Herrnkind
Berlin Wahl

Die wichtigsten Fakten

Was Sie über die Wahl in Berlin wissen müssen

Überraschende Fakten über Angela Merkel

Wo war die Kanzlerin, als die Mauer fiel?

David Hasselhoff Kreuzfahrt

Darauf hat die Welt gewartet

Für 599 Euro können Sie mit David Hasselhoff auf Kreuzfahrt gehen

Ausgabe 11/2015

Steinreich

Nena bei einem Auftritt im "WWF-Club", einer Fernsehshow der 80er

Jahrzehnte im Vergleich

Die Deutschen würden am liebsten in den 80ern leben

Pegida-Demonstration

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Pegida - The Walking Braindead

Günther Schabowski macht ein ernstes Gesicht

Früherer SED-Funktionär

Günther Schabowski ist tot

Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Wiedervereinigung vor dem Reichstag

25 Jahre Wiedervereinigung

Mach's noch einmal, Deutschland

Einheitsquiz

Quiz zur Wiedervereinigung

Kennen Sie die Wendefilme und Einheitsbücher?

Von Carsten Heidböhmer
Nachruf auf Egon Bahr: Der Mann hinter Brandt

Nachruf auf Egon Bahr

Der Mann hinter Brandt

Von Andreas Hoidn-Borchers

Grimme-Preis

ARD, ZDF und Co. bleiben unter sich

"Patriotische Europäer gegen die Islamisierung  des Abendlandes" - kurz Pegida - demonstrieren im November in Dresden

Sprachwissenschaft

Pegida als "Unwort des Jahres 2014" vorgeschlagen

Twitter-Rückblick 2014

Die besten Tweets des Jahres

Eine Installation wird zum Wort des Jahres: Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls erinnerte die "Lichtgrenze" an die Freude, die das Ende der DDR 1989 hervorrief.

Installation zum Fall der Berliner Mauer

"Lichtgrenze" ist Wort des Jahres 2014

Der Auftritt des syrischen Flüchtlingschors "Zuflucht" am Ende der Sendung sorgte für betroffene Gesichter und feuchte Augen im Publikum

Flüchtlingschor bei "Die Anstalt"

Bewegende Satire ohne Pointe

Kroos, Ballack und Co.

Wie die Wende den deutschen Fußball veränderte

Cash Test Dummy

Ist der Kapitalismus am Ende?

Sie haben gut lachen: Angela Merkel schüttel die Hand von Shkodran Mustafi, Thomas Müller (3.v.r.) amüsiert sich prächtig

Silbernes Lorbeerblatt

Ein Hoch auf das "Wir-Gefühl"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren