HOME

Niedersachsen-CDU bewegt sich auf Grüne zu und sieht Schnittmengen

Hannover - Die CDU bewegt sich im Vorfeld der anstehenden Sondierungsgespräche für eine Regierungsbildung in Niedersachsen auf die Grünen zu. Der CDU-Landes- und Fraktionschef Bernd Althusmann sagte der dpa in Hannover, er selbst habe keine Berührungsängste mit den Grünen. Trotz aller «verbalen Entgleisungen» auf beiden Seiten gebe es mit den Grünen immerhin Schnittmengen bei Verbraucher- oder Naturschutz. Bei der Landtagswahl war die rot-grüne Regierung in Hannover abgewählt worden. Am wahrscheinlichsten gilt derzeit die Bildung einer Koalition aus SPD und CDU.

Abschiebung von Ausländern

«Keine Sicherheitslücken»

Länder wollen kriminelle Zuwanderer schneller abschieben

Länder für härteren Kurs bei Abschiebung krimineller Zuwanderer

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

SPD beginnt nächste Woche mit Gesprächen über Regierungsbildung in Niedersachsen

FDP-Chef Christian Lindner

FDP-Chef im stern

Christian Lindner: "Ein Einwanderungsgesetz ist für uns eine Koalitionsbedingung"

Die Koalition der Angeschlagenen - oder warum die Reise nach Jamaika holprig wird

Sondierungsgespräche

Die Koalition der Angeschlagenen - oder warum die Reise nach Jamaika holprig wird

Christian Lindner (r.) feiert am Montag mit Stefan Birkner, Spitzenkandidat der FDP in Niedersachsen, das Wahlergebnis

Ampel-Koalition ausgeschlossen

Lindner wünscht sich Jamaika-Bündnis in Niedersachsen

Der Straftäter saß in der Justizvollzugsanstalt Lingen ein, ehe er in Delmenhorst eine Justizmitarbeiterin vergewaltigte -Archiv

Niedersachsen

Sexualstraftäter vergewaltigt Bewacherin auf Freigang

Lindner stärkt niedersächsischen Parteifreunden Rücken

FDP-Bundesspitze verteidigt Absage an Ampelkoalition in Niedersachsen

Klausursitzung

Tür-zu-Tür-Aktion

SPD will Wahldesaster bürgernah aufarbeiten

Vierjährige missbraucht - 24-Jähriger gibt Hinweise

CDU zwischen Kursdebatte und Sondierungen

Union zwischen Kursdebatte und Sondierungen

Lindner kann sich Jamaika in Niedersachsen vorstellen

Weil in Berlin

Nach der Landtagswahl

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Sexueller Missbrauch einer Vierjährigen: Der Verdächtige hat die Tat laut Angaben seines Verteidigers gestanden

Niedersachsen

Vierjährige sexuell missbraucht: Verdächtiger gesteht die Tat

SPD in Niedersachsen redet zuerst mit Grünen

Brand in Delmenhorst

Delmenhorst und Krefeld

Zwölf Verletzte nach Hochhausbränden

Merkel sieht CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht für Sondierungen geschwächt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen zu erwarten

In Niedersachsen deutet alles auf schwierige Koalitionsgespräche hin

CSU-Chef warnt vor Eile

Seehofer erwartet schwierige Jamaika-Sondierungen

SPD will sich von Niedersachsen-Erfolg nicht blenden lassen

Schwierige Regierungsbildung für Wahlsieger Weil

SPD und Grüne drängen FDP in Niedersachsen zu Gesprächen über Ampelkoalition

Seehofer lobt SPD-Sieger Weil als guten Ministerpräsidenten

Merkel: Niedersachsen-Wahl keine Schwächung für Sondierungen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren