Startseite

Norbert Lammert

Norbert Lammert

"Nicht die Regierung hält sich ein Parlament, sondern das Parlament bestimmt und kontrolliert die Regierung." Das ist einer der Kernsätze von Parlamentspräsident Norbert Lammert. Ihm ist die Mitsprache der Abgeordneten heilig, auch wenn sie der Regierung lästig wird. Und weil der CDU-Mann sich zudem eine eigene Meinung erlaubt und beispielsweise den abrupten Ausstieg aus der Kernenergie hart kritisiert hat, gilt er in seiner eigenen Partei als Störfall. Manche hätten ihn gerne auf den Posten des Bundespräsidenten wegbefördert, aber der ebenso eloquente wie scharfsinnige Lammert liebt sein Amt, weil es ihm mehr politischen Einfluss einräumt, als er in Schloss Bellevue je hätte. Lammert, Sohn eines Bäckermeisters und vierfacher Vater, ist mit der Moritz-Fiege-Bierkutschermütze ausgezeichnet worden für Verdienste um das Ruhrgebiet.

Lammert will Bundestags-Wahlrecht reformieren
Bundestagspräsident Lammert
Lammert
Bundestagspräsident Norbert Lammert sitzt mit skeptischem Blick
Gauck: Genscher war Architekt des neuen Europas"
Noch nicht erfasste Akten im Stasi-Archiv
Lammert will Immunität von Abgeordneten abschaffen
Stimmabgabe in Stuttgart
USA und EU wollen ein Freihandelsabkommen schließen.
TTIP Symbol
TTIP-Unterlagen bald im Wirtschaftsministerium einsehbar
Innenminister de Maizière in Istanbuler Klinik
Bundestagspräsident Norbert Lammert
Trauer um Helmut Schmidt
Der Strom der Flüchtlinge nach Deutschland reißt nicht ab
Protest gegen TTIP in Berlin
Norbert Lammert fordert mehr Transparenz in den Verhandlungen um das Freihandelsabkommen TTIP
Umstrittenes Freihandelsabkommen TTIP
  Der hessische Ministerpräsident und Bundesratspräsident Volker Bouffier (Mitte) ist Gastgeber beim Festakt zur Deutschen Einheit in Frankfurt am Main. 
Bundestagsabgeordnete können TTIP-Dokumente einsehen
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools