Startseite
  Auf dem Schiff "Prinses Christina" sind 25 Passagiere an einer Virusinfektion erkrankt
  Die Bombe soll am Nachmittag entschärft werden (Symbolbild)
  "Meine Jugendblüte hat sich erledigt", sagt Gottschalk. Aber er ist immer noch ein schöner Mann. Tolles Lachen, toller Bizeps.
  Gottschalk mal anders: Für die Titelgeschichte des aktuellen stern ließ der Entertainer sich von Bryan Adams fotografieren.
  Glück im Unglück: Der Bus war nach dem missglückten Wendemanöver standfest und es bestand keine Gefahr, dass er in den Rhein stürzt
  Ein Germanwings-Airbus-Modell zwischen Blumen und Kerzen vor der Unternehmenszentrale in Köln
  Für Allergiker fängt die Saison immer früher an
  Polizisten jagen nach dem Platzsturm in Mönchengladbach zwei Kölner Hooligans
  Der SC Freiburg agierte extrem effizient gegen Berlin und machte aus zwei Großchancen zwei Tore
  Im Herbst 2013 musste die Rader Hochbrücke in Schleswig-Holstein wochenlang teilgesperrt werden - auf der A7, der wichtigen Nord-Süd-Verkehrsachse, herrschte ein Dauer-Verkehrschaos
  Autobahnmeisterei-Arbeiter auf der gesperrten Schiersteiner Brücke in Mainz.
  Sicherheitsmängel: Die Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz ist für Fahrzeuge und Fußgänger gesperrt worden
  Eine Partei, zwei Positionen: Alexander Gauland (l.) gilt als rechter Hardliner, Parteichef Lucke nicht ganz so sehr
  Läuft. Nun doch nicht. Der vom Kölner Karneval exkludierte Charlie-Hebdo-Wagen.
  Auf den Hund gekommen: Der sechseinhalbjährige Rüde Janosch erhielt Post vom Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio
  Den Anschlag auf ihre Kollegen verurteilen Medien auf der ganzen Welt

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools