HOME

Leicht sinkende Rüstungsexporte - aber weiter Waffen für Nahost

Berlin - Die Bundesregierung hat im ersten Drittel des laufenden Jahres weniger Rüstungsexporte genehmigt - die Zahlen bleiben aber auf einem hohen Niveau. Wie aus einer vom Bundeskabinett gebilligten Übersicht hervorgeht, wurden von Januar bis April Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Höhe von 2,42 Milliarden Euro erteilt. Im Vorjahreszeitraum waren es 3,3 Milliarden. Die Opposition kritisiert, dass Deutschland weiter Waffengeschäfte etwa mit Saudi-Arabien und Katar mache - deren aktueller Konflikt ein möglicher Brandherd im Nahen Osten ist.

Leopard-Panzer

Weiter Waffen für Nahost

Regierung genehmigt weniger Rüstungsexporte

Regierung genehmigt weniger Rüstungsexporte

Munition

Deutsche Rüstungsexporte im vergangenen Jahr zurückgegangen

Kabinett berät über Rüstungsexporte

Außenminister Gabriel

Gegen «Geheimniskrämerei»

Gabriel will Rüstungsexportgesetz

Gabriel will Bundestag über Rüstungsexporte entscheiden lassen

Merkel (M.) spricht mit Arbeitsministerin Nahles (l.)

Kabinett berät über Rüstungsexporte und Mindestlohn

Kampfpanzer Leopard 2

Gabriel fordert in Debatte um Rüstungsexporte "differenzierten Blick"

Der deutsche Kampfpanzer Leopard 2

Zahlen fürs erste. Halbjahr

Rüstungsexporte 2016 - schon wieder ein Rekord?

SPD-Chef Sigmar Gabriel

Wirtschaftsminister Gabriel verteidigt Rüstungsexporte

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel
Kommentar

Rüstungsexporte

Das absurde Faible von Gabriel und Schäuble

Lutz Kinkel
Bericht: Deutsche Rüstungsexporte 2015 fast verdoppelt

Bericht: Deutsche Rüstungsexporte 2015 fast verdoppelt

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei einem Besuch der Infanterieschule Hammelburg

Rüstungsexporte 2015

Linken-Politiker Van Aken crasht Gabriel-PK

Soldat mit G-36-Sturmgewehr vor einem Panzer

Deutsche Rüstungsexporte

So lukrativ sind die Waffendeals mit Saudi-Arabien

Soldaten der Bundeswehr fahren einen Fuchs-Panzer

Rüstungsausfuhren

Deutschland exportiert deutlich mehr Waffen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sitzt auf einem Barocksessel und dreht den Kopf lustlos zur Seite

Rüstungsexporte: Opposition kritisiert Sigmar Gabriel und SPD scharf

Opposition kritisiert SPD-Rüstungspoltik scharf

Ein Sturmgewehr des Typs HK417: Auch deutsche Kleinwaffen sind im Ausland sehr beliebt.

Rüstungsindustrie

Deutsche Waffenexporte drastisch zurückgegangen

Vier Korvetten sollen binnen fünf Jahren an Israel geliefert werden

Rüstungs-Deal

Israel kauft vier deutsche Kriegsschiffe

Saudi-arabische Soldaten können bald an deutschen Simulatoren trainieren

Umstrittene Entscheidung

Sicherheitsrat erlaubt Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstagmorgen entschieden, dass die Regierung den Bundestag nicht früher über Waffenexporte informieren muss

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Deutsche Waffendeals im Dunkeln

Der Kampfpanzer Leopard 2 A6 während einer Bundeswehrübung in Bergen (Niedersachsen): Brisante Rüstungsdeals werden vom Bundessicherheitsrat genehmigt, einem Ausschuss des Bundeskabinetts.

Entscheidung des Verfassungsgerichts

Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten

Das Wirtschaftsministerium unter Sigmar Gabriel hatte bereits im Juni strengere Regeln angekündigt

Rüstungsgeschäfte

Auch Gabriel stoppt Exporte in Drittländern nicht

Grundsatzrede

Gabriel verteidigt Rüstungsexporte an Araber

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools