HOME

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Kronshagen - Ein Brand hat in Schleswig-Holstein ein Gebäude der Feuerwehr zerstört und einen Schaden von rund fünf Millionen Euro verursacht. Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Kronshagen im Kreis Rendsburg-Eckernförde brannte in der Nacht komplett aus. Acht Großfahrzeuge und die gesamte Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr seien in der Halle gewesen und durch den Brand zerstört worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. In dem Gerätehaus waren keine Menschen, im daneben stehenden Verwaltungsgebäude habe der Gerätewart geschlafen. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar.

Gerätehaus verwüstet

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Nordfriesen vertreiben Winter mit lodernden Flammen

De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan

Ortstermin: Der schleswig-holsteinische Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck vor einer abgesperrten Geflügelzucht. Foto: Carsten Rehder

Schlechte Umfragewerte

Habeck geht auf Distanz zu Bundes-Grünen

Am vergangenen Samstag fand in Düsseldorf eine Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan statt, Schleswig-Holstein handelt als erstes Bundesland

Trotz Angela Merkels Kritik

Schleswig-Holstein stoppt Abschiebungen nach Afghanistan

Schleswig-Holstein erlässt Abschiebestopp nach Afghanistan

Peter Harry Carstensen

Muss auf Hund aufpassen

Dackel krank: CDU-Politiker geht nicht zur Bundespräsidenten-Wahl

Detlev Buck macht jetzt Pilates. Foto: Paul Zinken

Milch und Pilates

Detlev Buck entdeckt sein «Powerhouse»

Martin Schulz warnt vor Wahlkampf im «Trump-Stil»

3512 Kinder sind 2016 dem neu aufgeflammten Krieg zwischen radikalislamischen Taliban und afghanischer Regierung zum Opfer gefallen. Foto: Michael Hanschke/Archiv

Zunahme von Gefechten

Zahl der getöteten Kinder in Afghanistan stark gestiegen

Rot-Grün regierte Länder erwägen Abschiebestopp für Afghanen

Schärfere Abschiebemaßnahmen im Kabinett

Widerstand in den Ländern gegen Abschiebungen nach Afghanistan wächst

Spektakulär und einzigartig: Unterwasser-Aufnahme des Amazonas-Korallenriffs. Foto: Greenpeace

Einzigartiges Biotop

Das Amazonas-Riff und das schwarze Gold

  Das Fischunternehmen Deutsche See reichte am Freitag beim zuständigen Landgericht Braunschweig Klage gegen VW ein, teilte das Unternehmen am Sonntag mit.
+++ Ticker +++

News des Tages

Fischhändler verklagt Volkswagen auf Schadenersatz

Vorläufig keine Freilandeier mehr aus dem Norden

Merkel und Schleswig-Holsteins CDU-Chef Günther

Merkel kritisiert SPD-Regierung in Kiel wegen Abschiebestopps für Afghanen

Öffentlicher Dienst soll sich lohnen

Tarifkonflikt

Öffentlicher Dienst: Warnstreiks in mehreren Bundesländern

Gewerkschaften weiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst aus

Lehrer versammeln sich in Köln zu einem Warnstreik. Foto: Oliver Berg

Reaktion auf Verhandlungsrunde

Gewerkschaften weiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst aus

Die Aufklärungsquote bei Einbrüchen ist vergleichsweise gering. Foto: Silas Stein/Illustration

Länderübergreifender Erfolg

Polizei gelingt Schlag gegen Einbrecher

Hintergrund

Landtagswahlen 2017: Hochspannung in Nordrhein-Westfalen

Ein Feuerwehrmann im Schutzanzug steht in der Nähe von Steinburg vor einer Geflügelzucht. Foto: Carsten Rehder

Großer Forschungsbedarf

Neues Vogelgrippe-Virus H5N5 nachgewiesen

Oberleitungs-Lkw auf zwei Teststrecken ab Ende 2018

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools