HOME

Sigmar Gabriel

SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel

Ein Mann mit schwerer Jugend, der Aufstieg in die Spitzenpolitik war ihm nicht in die Wiege gelegt. Nach der Trennung seiner Eltern wuchs Sigmar Gabriel gegen seinen Willen beim Vater auf, der ein überzeugter Nazi war. Noch auf dem Gymnasium trat Gabriel der SPD bei, machte dort schnell Karriere. 15 Jahre saß er im niedersächsischen Landtag, wo er 1999 das Amt des Ministerpräsidenten übernahm, das er später an Christian Wulff (CDU) verlor. Gabriel hatte danach einen politischen Job, über den seine Gegner noch heute spotten. Er war Beauftragter für Popkultur und Popdiskurs, kurz: Popbeauftragter der SPD, was ihm den Spitznamen Siggi Pop eintrug. Profil gewann er erst wieder als Bundesumweltminister der Großen Koalition. Nach der verheerenden Wahlniederlage 2009 wurde er SPD-Chef - und versucht seitdem, Agenda-Befürworter und -Gegner unter den Genossen zu versöhnen. 2013 hat er federführend den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU gestaltet und sich massiv eingesetzt, dass die SPD-Basis sich dafür entscheidet. Mit Themen wie doppelter Staatsbürgerschaft und Mindestlohn möchte er als Vizekanzler, Wirtschafts- und Energieminister ein Zeichen setzen.

Frank-Walter Steinmeier

Schärferer Kurs gegen Ankara

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Berlin - Im Streit zwischen Berlin und Ankara hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan ungewöhnlich hart kritisiert. Zugleich stellte er sich hinter den schärferen Türkei-Kurs der Bundesregierung.

Frank-Walter Steinmeier

Klima immer frostiger

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Frank-Walter Steinmeier

Scharfer Angriff Steinmeiers auf Erdogan im ZDF-Sommerinterview

Gabriel sichert hier lebenden Türken Wertschätzung zu

Außenminister Gabriel

Offener Brief in der «Bild»

Gabriel: Deutschtürken gehören zu uns

Wirbt um Verständnis: Sigmar Gabriel

Gabriel wirbt bei Deutsch-Türken um Verständnis für harten Kurs gegenüber Ankara

Festnahme in Ankara

Jetzt auch Investoren im Fokus

Erdogans Geiseln? Die Angst der Deutschen in der Türkei

Außenminister Sigmar Gabriel von der SPD

Außenminister

Gabriel wendet sich mit offenem Brief an türkischstämmige Mitbürger

EU-Kommission unterstützt Deutschland

EU-Kommission unterstützt neue Türkei-Politik der Bundesregierung

Gabriel sichert Türken Wertschätzung zu

DIW-Chef mahnt in Türkei-Konflikt europäische Lösung an

Gabriel: Türkischstämmige Menschen in Deutschland gehören zu uns

Erdogan sichert deutschen Investoren in der Türkei Schutz zu

Präsident Recep Tayyip Erdogan

Erdogan: Deutschland macht der Türkei mit "Drohungen" keine Angst

Erdogan: Keine Terrorermittlungen gegen deutsche Firmen

Türkischer Pass

Hintergrund

Warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

TV-Sender zeigen Türkei-Werbung nach Gabriel-Rede - über eine umstrittene Botschaft

"Wahrheit über die Türkei"?

Türkei-Werbespot nach Gabriel-Rede - die Geschichte einer umstrittenen Botschaft

Von Florian Schillat

n-tv und N24 stoppen Werbespots für Wirtschaftsstandort Türkei

Türkische Regierungspresse empört über Bundesregierung

Spot mit Lukas Podolski gestoppt

Bericht: Nachrichtensender stoppen Werbekampagne für Wirtschaftsstandort Türkei

Sigmar Gabriel verkündet auf einer Pressekonferenz in Berlin die Wende in der Türkei-Politik
Kommentar

Diplomatische Krise

Es war längst überfällig: Berlin zeigt endlich Härte gegenüber der Türkei

Von Tim Schulze
Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Türkei-Konflikt

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Sigmar Gabriel

Druck auf Wirtschaft

Berlin setzt Türkei Stoppsignal

Wirbt um Verständnis: Sigmar Gabriel

Bundesregierung erzürnt Türkei mit Verschärfung von Reisehinweisen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools