HOME

SPD

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit mach...

mehr...
FDP-Chef Christian Lindner

Lindner: Eintritt in Regierungskoalition nur bei politischem Richtungswechsel

Nach dem Wiedereinzug in den Bundestag haben die FDP-Abgeordneten ihren Parteichef Christian Lindner einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Schulz will SPD nach Niederlage neu aufstellen

Schulz schlägt Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor

Merkel warnt vor Neuwahl-Spekulation

Thomas de Maizière

De Maizière macht Schulz für AfD-Gewinne verantwortlich

Martin Schulz

Schulz sieht keinen Bedarf für Gespräch mit Merkel über Regierungsbildung

CDU: Angela Merkel erlebte mit der Union ein Wahldebakel
Kommentar

Wahl 2017

Am liebsten wieder GroKo: Wie Merkel sich der Realität des Ergebnisses verweigert

Von Tim Schulze
Nach der Wahl

Nach der Bundestagswahl

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Lindner

Rekordverluste und Rechtsruck

Eine Wahl, die es in sich hat

Schulz lässt Merkel abblitzen: Kanzlerin soll «andere anrufen»

Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel nimmt in der Koalitionsfrage auch die SPD in die Pflicht

Alice Weidel legt Frauke Petry einen Austritt aus der Partei nahe
+++ Ticker +++

Bundestagswahl 2017

Weidel: Frauke Petry sollte die AfD verlassen

bundestagswahl 2017 - wahlergebnis - unzufriedenheit

Umfrage im Internet

Sechs von zehn Wählern sind mit dem Wahlergebnis unzufrieden

Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel will Gespräch über künftige Regierung auch mit der SPD suchen

Reichstagsgebäude in Berlin

Wirtschaft dringt nach Wahl auf rasche Regierungsbildung

Berliner Runde

Einschaltquoten

Wahlabend: Großes Interesse an «Berliner Runde»

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Merkel kündigt Gespräche mit FDP, Grünen und SPD an

Bundeskanzlerin Angela Merkel stehen schwierige Zeiten bevor

Bundestagswahl

Die fünf großen Probleme, die nun auf Merkel zurauschen

FDP-Chef Lindner: Streben Trendwende in der Politik an

Scholz und Nahles

Neuaufstellung nach der Wahl

Scholz: SPD muss sich neu ausrichten und erneuern

Cartoons von Til Mette

Darum sind Tweed-Sakko-Träger die Wahl-Verlierer

Nach der Wahl

Debatte um starke AfD

Rekordverlust für GroKo-Parteien - SPD will in Opposition

SPD-Chef Schulz schlägt Nahles für Fraktionsvorsitz vor

Eine Jamaika-Koalition ist nicht sehr häufig. Auf Landesebene gab es bisher nur zwei solcher Bündnisse, im Saarland und Schleswig-Holstein 

Bundestagswahl

Warum eigentlich "Jamaika - Koalition"?

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren