HOME

Thomas de Maizière

Thomas de Maizière

Er kann als "Entdecker" der Kanzlerin gelten. Denn Thomas de Maizière hatte 1990 seinem Cousin Lothar, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, empfohlen, die noch völlig unbekannte Ang...

mehr...
Thomas de Maizière

De Maizière macht Schulz für AfD-Gewinne verantwortlich

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat SPD-Chef Martin Schulz für das Erstarken der AfD bei der Bundestagswahl am Sonntag verantwortlich gemacht.

Wahlzettel

Minister widerspricht Altmaier

De Maizière: Jeder sollte zur Wahl gehen

Hans-Georg Maaßen

Fragen und Antworten

Ist die Sorge vor Wahl-Einmischung aus Moskau unbegründet?

Die Zahl der Asylverfahren steigt

De Maizière fordert wegen Klagewelle gegen Asylbescheide bessere Kooperation

Deutschland gegen Ausweitung von Schengen und für weitere Kontrollen

Grenzkontrollen

Eigene Kontrollen bleiben

Deutschland gegen rasche Ausweitung des Schengen-Raums

Neue Cyber-Sicherheitsbehörde Zitis wird eröffnet

De Maizière verteidigt Zitis gegen Kritik von Datenschützern

Bundesinnenminister eröffnet neue Sicherheitsbehörde in München

Abschiebung nach Afghanistan - De Maizière: Straftäter heimgeschickt

Einer der abgeschobenen Afghanen am Flughafen Kabul

Deutschland schiebt erstmals seit Monaten wieder Afghanen ab

Zurück in Kabul

«Erhebliche Straftaten»

De Maizière verteidigt erneute Abschiebung nach Afghanistan

Einer der abgeschobenen Afghanen am Flughafen Kabul

Deutschland schiebt erstmals seit Monaten wieder Afghanen in ihr Heimatland ab

De Maizière verteidigt erneute Abschiebung nach Afghanistan

Eiszeit zwischen Deutschland und der Türkei

De Maizière: Hunderte türkische Amtsträger wollen Asyl in Deutschland

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU)

Debatte über Asyl-Leistungen - De Maizière pocht auf gleiche Standards in der EU

Streit um Asylverfahren: Grüne greifen de Maizière an

De Maiziere

EU-Flüchtlingspolitik

De Maizière für einheitliche Asylverfahren in Europa

Auch Schulz plädiert für gleiche Asylverfahren in Europa

De Maizière will gleiche Asylverfahren in Europa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will nach der Bundestagswahl die Leistungen für Flüchtlinge kürzen (Archivbild)

Bundestagswahl

Innenminister de Maizière will Flüchtlingen das Geld kürzen

Von Daniel Wüstenberg

De Maizière: Ungarn und Slowakei müssen Urteil akzeptieren

Erklärung: Union will starken Staat für mehr Sicherheit

G20-Akkreditierung

Nicht gelöschte Daten

G20-Journalisten zu Unrecht Akkreditierung entzogen

De Maizière

Wahlkampf

Kritik an de Maizière wegen Aussetzung des Familiennachzugs

Er kann als "Entdecker" der Kanzlerin gelten. Denn Thomas de Maizière hatte 1990 seinem Cousin Lothar, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, empfohlen, die noch völlig unbekannte Angela Merkel in sein Presseteam zu holen. Politische Erfahrungen sammelte de Maizière in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, wo er Chef der Staatskanzlei, Finanzminister, Justizminister und Innenminister war. 2005 machte ihn Merkel zum Chef des Kanzleramtes, 2009 berief sie ihn ins Amt des Bundesinnenministers, 2011 ernannte sie den Sohn des ehemaligen Bundeswehr-Generalinspekteurs Ulrich de Maizière zum Verteidigungsminister. Seit er gesagt hat, die Bundeswehr "giere" nach Anerkennung, steht er unter scharfer Kritik der Soldaten. De Maizière gilt als einer der wenigen potenziellen Nachfolger der Kanzlerin. Er ist einer ihrer Duzfreunde. Im dritten Kabinett unter Kanzlerin Angela Merkel übernahm de Maizière im Dezember 2013 die Leitung des Bundesministeriums für Inneres.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren