HOME

Gaffer von Heidenheim stellt sich den Behörden

Heidenheim - Der Gaffer von Heidenheim hat sich gestellt. Der 27-Jährige habe zugegeben, am Sonntag Handy-Aufnahmen eines bei einem Unfall verunglückten Motorradfahrers gemacht zu haben, teilte die Polizei mit. Der Motorradfahrer war noch am Unfallort gestorben. Der Mann habe sich gestern Nachmittag auf dem Polizeirevier Heidenheim gemeldet. «Der öffentliche Druck war wohl zu groß», sagte Uwe Krause, Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums Ulm. Gestern hatten Ermittler erklärt, der Gaffer sei auf einem Video zu erkennen, das von der sogenannten Dashcam eines Autos gemacht worden sei.

Gaffer soll auf Dashcam-Video identifiziert werden

Polizei rügt Gaffer

Polizei fahndet

Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer und behindert Retter

Nach Unfall

Statt zu helfen: Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer und behindert Notärzte

Nationalmannschafts-Kapitän

Würzburger Basketballer mit Transfercoup: Benzing kommt

DSDS sucht wieder nach Superstars

Ausgecastet

Wo «DSDS» nach Superstars sucht

Proben für das Stück "Ein Känguru wie Du"

Kindertheater

Stück über schwules Känguru sorgt für Wirbel

Mesale Tolu sitzt seit April in türkischer Haft

Deutsche Diplomaten besuchen inhaftierte Journalistin Tolu in Istanbul

Unwetter Moskau
+++ Ticker +++

News des Tages

13 Tote bei heftigem Unwetter in Moskau

Tatort in Heilbronn
stern exklusiv

Polizistenmord in Heilbronn

"Null Aufklärungswillen" im Fall Michèle Kiesewetter

Zwei FKK-Anhänger

Swingertreff am Baggersee

Schluss mit wildem Sex auf "Porno Island"

Von Tim Schulze
Unfallstelle auf der A 7

Urteil im Steinewerfer-Prozess

Ein hasserfüllter Täter und die Frage: Warum?

Twitter
+++ Ticker +++

News des Tages

Twitter verklagt US-Regierung

Im Juni 2010 wurde die entführte und ermordete Maria Bögerl beigesetzt. Nach ihren Mördern wird noch immer gefahndet.

Fahndungserfolg

Fall Bögerl: Festnahme nach Hinweisen während "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Hape Kerkeling
+++ Ticker +++

News des Tages

Ehe für alle - Hape Kerkeling nennt Haltung der CDU "beschämend"

Klaus Sames ist in Deutschland Pionier auf dem Gebiet der Kryonik

Leben nach dem Tod?

Forscher will sich einfrieren lassen – und nach dem Auftauen Champagner trinken

Der Angeklagte steht im Landgericht Ulm neben seiner Anwältin

Prozess in Ulm

Mann sticht Ex-Freundin vor Augen der Kinder nieder

Efe und Esila toben durchs Wohnzimmer.

Medizinisches Wunder

Zwillinge kamen mit elf Wochen Abstand zur Welt

Musa Musalaev wurde 37 Jahre alt

Zweiter Mord in der Szene

Kickbox-Weltmeister in Neu-Ulm erschossen

Was tun bei einem Gerstenkorn?
Interview

Pickel am Auge

Gerstenkörner: Warum sie im Winter gehäuft auftreten

Drohne der französischen Firma Parrot

Bericht: Deutsche Telekom will Drohnen-Abwehrsystem anbieten

Anne Will empfängt Gäste zum Thema "Schöne neue Arbeitswelt - Ist der Computer der bessere Mensch?"
TV-Kritik

"Anne Will"

Wenn ein Professor zum Digital-Sarrazin wird

Der Lkw am Unfallort

Ein Toter und sechs Verletzte bei Zugunglück in Baden-Württemberg

Sänger Der Graf von Unheilig

Der Abschied des Grafen

"Es war uns eine Ehre" - Unheilig geben letztes Konzert

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren