HOME

Untersuchungsausschuss

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Düsseldorf - Der NRW-Untersuchungsausschuss zum Terrorfall Anis Amri wird sich auch mit der Rolle eines V-Mannes bei dem Anschlag in Berlin befassen. Er gehe davon aus, dass man das sehr schnell auf die Agenda setzen werde, sagte der Vorsitzende Jörg Geerlings in Düsseldorf unmittelbar vor dem Start einer Neuauflage des Ausschusses. Das Gremium werde dazu Zeugen des LKA befragen. Nach jüngsten Medienberichten soll der vom LKA in NRW geführte Informant in der Islamistengruppe um Amri selbst zu Anschlägen angestachelt haben.

Aufforderung zu Anschlägen?

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Vor knapp einem Jahr raste Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt - jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

Weihnachtsmarkt-Attentäter

Stiftete ein V-Mann des LKA Anis Amri zu Anschlag an?

Amri-Ausschuss im Landtag startet neu - V-Mann im Visier

Neuer Amri-Ausschuss im Düsseldorfer Landtag hört ersten Zeugen

Berlin-Attentäter Anis Amri

Scharfe Kritik an Behörden

Sonderermittler: Polizei hätte Amri festnehmen können

Berliner Attentäter Anis Amri

Berliner Sonderermittler kritisiert versäumte Chancen für Festnahme Amris

NSA-Zentrale in Maryland

Bundesanwaltschaft hat keine konkreten Hinweise auf NSA-Spionage in Deutschland

Petry

Weidel: Petry soll gehen

Wahlsieger AfD vor Zerreißprobe

Merkel: Keine Scheu vor Flüchtlings-Untersuchungsausschuss

Alice Weidel, Spitzenkandidat der AfD, auf der Wahlparty ihrer Partei in Berlin

"Das erste, was wir tun werden"

AfD will Untersuchungsausschuss gegen Merkel einsetzen

Stickstoffdioxid und Feinstaub: Gesundheitsgefahr aus dem Auspuff
Interview

Diesel-Abgase

"Wir in Europa leisten uns ziemlich hohe Grenzwerte"

Von Nicole Heißmann
Berliner Attentäter Anis Amri

Berliner Amri-Untersuchungsausschuss nimmt Arbeit auf

Neun Journalisten mussten G20-Zulassungen wieder abgeben

Wirbel um Entzug von Journalistenzulassungen bei G20-Gipfel

Zwölf Menschen starben bei dem Anschlag in Berlin

Politiker fordern Aufklärung der Vertuschungvorwürfe gegen Berlins LKA im Fall Amri

Von der Leyen steht im Bundeswehrskandal unter Druck

Von der Leyen geht in die Offensive

Der Republikaner John McCain sieht die Entlassung von FBI-Direktor James Comey kritisch

Trump feuert FBI-Chef

Comey-Entlassung: Selbst Republikaner sind irritiert

Donald Trump

US-Präsident unter Druck

Können die neuen Russland-Anschuldigungen Donald Trump stürzen?

Dieser Schriftzug am Tatort soll einem Filmemacher aufgefallen sein

10 Jahre nach Mord

Filmemacher findet verräterischen Schriftzug im Fall Michèle Kiesewetter

U-bahn-Anschlag erschüttert St. Petersburg

Russische Ermittler sehen Selbstmordattentäter hinter Anschlag in St. Petersburg

Ralf Jäger

Jäger: Abschiebehaft für Amri war nicht möglich

Amri-Untersuchungsausschuss vernimmt Innenminister Jäger

Düsseldorfer Amri-Untersuchungsausschuss will NRW-Innenminister Jäger befragen

Im Terrorfall Anis Amri hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizère vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt

Thomas de Maizière

Innenminister: Anis Amri hätte festgenommen werden können

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren