HOME

Volker Kauder

Volker Kauder

Sitzt seit 1990 im Bundestag, zuvor war er Generalsekretär des CDU-Landesverbandes in Baden-Württemberg. Angela Merkel berief Volker Kauder 2005 zum Generalsekretär der Bundes-CDU, noch im selben Jahr wechselte er in das Amt des Fraktionschefs, das er bis heute ausübt. Er gilt als die "rechte parlamentarische Hand" der Kanzlerin, hat es aber bisher abgelehnt, ein Ministeramt zu übernehmen. Als Konservativer hadert er mit dem Einfluss des Islam in Deutschland, der Gedanke an eine Homo-Ehe ist ihm fremd. Kauders Eltern waren Deutsche, die nach dem Krieg aus Jugoslawien vertrieben wurden. Eine Zeit lang galt er als "Bierbotschafter", weil er auf einem Oktoberfest in Berlin erklärt hatte, "zwei, drei Weizenbier am Tag, die müssen einfach sein". Ursprünglich hatte Kauder Zirkusdirektor werden wollen.

Kauder für wirtschaftlichen Druck auf Ankara

Berlin - Im Streit zwischen der Türkei und Deutschland hält Unionsfraktionschef Volker Kauder das Ausüben von wirtschaftlichem Druck für ein geeignetes Mittel, um Einfluss auf Ankara zu nehmen. «Wir wissen, dass die Türkei erhebliche wirtschaftliche Probleme hat», sagte Kauder im ARD-«Morgenmagazin». Deshalb sei Ankara ja auch so aufgebracht, wenn es Reisehinweise oder gar Reisewarnungen gebe. Die EU-Beitrittsverhandlungen und die Verhandlungen über eine Ausweitung der Zollunion seien «Druckmittel gegenüber der Türkei». Man müsse der Türkei sagen, dass es so nicht weiter gehe.

Die Hamburger Sternschanze am Morgen danach: Eine Spur der Zerstörung zieht sich durch das linke Viertel nach den G20-Krawallen

Reaktionen auf Chaos in Hamburg

Politiker fordern mehr Härte - Demobündnis will sich nicht distanzieren

Kauder betont «gravierende Unterschiede» zwischen Union und SPD

Kauder: Union will Familien stärken und für mehr Sicherheit sorgen

Kauder: Union will Familien stärken und für mehr Sicherheit sorgen

Homosexuelles Paar

Steit um neues Gesetz

Der Ehe für alle droht ein Karlsruher Stoppsignal

Schwules Paar

Die SPD nutzt Merkels Wende bei der Homoehe als Steilvorlage

Weg für Gesetz gegen Hass im Internet ist frei

Weg für Gesetz gegen Hass im Netz endgültig frei

Kohl starb am Freitag vor einer Woche

Gedenkgottesdienst für Kohl in Berliner Hedwigskathedrale

Nach der Einnahme von Viagra hatte es der Unfalllenker ziemlich eilig.
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann verursacht Unfall und flieht - als Grund nennt er Viagra-Konsum

Tornado-Aufklärungsflugzeug der Bundeswehr

Union hält neue Bundestagsentscheidung zu Incirlik für eher nicht erforderlich

Tornado-Aufklärungsflugzeug der Bundeswehr

Streit in der Koalition über Vorgehen bei möglichem Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Türkischer Regierungschef Yildirim

Asyl für türkische Soldaten heizt Konflikt zwischen Berlin und Ankara an

Voraussichtlich letzter Koalitionsgipfel im Kanzleramt

Große Koalition geht nur noch kleine Schritte

Anne Will
TV-Kritik

Saarland-Wahl

Bei welcher Leitfrage Anne Wills Wahltalk ehrlicher gewesen wäre

Nach Schulz' Wahl wird der Ton in der Koalition schärfer

Nach Wahl von Schulz zum SPD-Chef verschärft sich in der Koalition der Ton

Reccep Tayip Erdogan: Verfassungsreform ist offiziell

Nazi-Äußerung

"Infam", "abstrus": Deutsche Politiker weisen Erdogan in klaren Worten zurecht

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan

Empörung über Erdogans Nazi-Vergleich

Martin Schulz

Union reagiert auf SPD-Umfragehoch mit weiteren Angriffen gegen Schulz

Kauder bringt EU-Zölle gegen US-Produzenten ins Spiel

Kauder will US-Strafzölle notfalls mit Gleichem vergelten

Die SPD feiert Martin Schulz

SPD setzt nach Schulz-Kür Aufholjagd in Umfragen fort

Modell des Denkmals

Die "Einheitswippe" kommt nun doch

Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer

Kauder erwartet geschlossenes Auftreten von CDU und CSU im Wahlkampf

Trump und Merkel

Trump sorgt weiter für Nervosität in der deutschen Politik

Kauder: Doppelte Staatsbürgerschaften nicht mehr vererben

Kauder will "Vererben" des Doppelpasses unterbinden

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools