Startseite

Volker Kauder

Volker Kauder

Sitzt seit 1990 im Bundestag, zuvor war er Generalsekretär des CDU-Landesverbandes in Baden-Württemberg. Angela Merkel berief Volker Kauder 2005 zum Generalsekretär der Bundes-CDU, noch im selben Jahr wechselte er in das Amt des Fraktionschefs, das er bis heute ausübt. Er gilt als die "rechte parlamentarische Hand" der Kanzlerin, hat es aber bisher abgelehnt, ein Ministeramt zu übernehmen. Als Konservativer hadert er mit dem Einfluss des Islam in Deutschland, der Gedanke an eine Homo-Ehe ist ihm fremd. Kauders Eltern waren Deutsche, die nach dem Krieg aus Jugoslawien vertrieben wurden. Eine Zeit lang galt er als "Bierbotschafter", weil er auf einem Oktoberfest in Berlin erklärt hatte, "zwei, drei Weizenbier am Tag, die müssen einfach sein". Ursprünglich hatte Kauder Zirkusdirektor werden wollen.

Verwandte Themen

CDU, SPD, Berlin, NSA, Angela Merkel, Geheimdienst, Streit, Yasmin Fahimi, Freigabe, Sigmar Gabriel

Kanzlerin Angela Merkel und Unions-Fraktionschef Volker Kauder
  Geht es nach Volker Kauder, dann sollen Unions-Abweichler nicht mehr in wichtige Ausschüsse
Philipp Mißfelder
  Volker Kauder ist sauer über Fälle von Geheimnisverrat in Bundestagsgremien
  Der bisher längste Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn geht auf die Zielgerade
  Ein Demonstrant wirft während der Auseinandersetzungen mit der Polizei einen Stein
  Die Bundesministerin für Familie, Frauen, Jugend und Senioren, Manuela Schwesig (SPD), spricht im Bundestag
  Volker
  Volker

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools