Trittin geht bei Paddeltour baden

31. Juli 2013, 17:13 Uhr

Das hatte sich Jürgen Trittin ganz anders vorgestellt: Der Spitzenkandidat der Grünen wollte mit einer Paddeltour für den Schutz der Werra werben. Doch das Vorhaben endete als totaler Reinfall.

©

Das ist kein gutes Omen: Schon auf dem Weg zur Werra rutscht Jürgen Trittin auf dem Steg aus und kann sich gerade noch am Geländer festhalten. Der 59 Jahre alte Spitzenkandidat der Grünen, der in Göttingen für den Bundestag kandidiert, will mit Parteifreunden vom nordhessischen Witzenhausen bis nach Hedemünden im Süden Niedersachsens paddeln. Mit der Aktion wollen die Politiker für einen Stopp sämtlicher Salzeinleitungen in den Fluss eintreten und gleichzeitig Wahlkampf für ihre Partei machen.

Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern