Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Brauchen wir wieder eine Wehrpflicht? Nein, meinen die Deutschen

Vor viereinhalb Jahren wurde die Wehrpflicht ausgesetzt - doch die Bundeswehr bekommt immer neue Aufgaben. Soll die Wehrpflicht also wieder eingeführt werden? Mehr als die Hälfte der Bundesbürger meint: nein.

  Grundausbildung im Gelände: Soll die Wehrpflicht wieder eingeführt werden? Nein, meint eine Mehrheit der Deutschen.

Grundausbildung im Gelände: Soll die Wehrpflicht wieder eingeführt werden? Nein, meint eine Mehrheit der Deutschen.

Etwas mehr als die Hälfte aller Bundesbürger - nämlich 52 Prozent - sind nach einer Forsa-Umfrage für den stern gegen eine Wiedereinführung der Wehrpflicht, 42 Prozent sprechen sich dafür aus. Angesichts der zunehmenden Aufgaben der Bundeswehr werden Forderungen laut, Berufssoldaten höher zu besolden und die vor viereinhalb Jahren ausgesetzte Wehrpflicht wieder einzuführen. Von den 600.000 Angehörigen der Bundeswehr nach der Wiedervereinigung schieben heute nur noch 178.000 Dienst – viel zu wenig, wie Kritiker meinen.

Wehrpflicht-Gegner vor allem unter den Grünen und Akademikern

Eine Wiedereinführung der Wehrpflicht für Männer ab dem vollendeten 18. Lebensjahr lehnen vor allem die Anhänger der Grünen (72 Prozent), die Befragten mit Abitur oder Studium (60 Prozent) und die 14- bis 29-Jährigen (56 Prozent) ab. Eine Wiedereinführung befürworten vergleichsweise häufig die Anhänger der AfD (60 Prozent), die Befragten mit Hauptschulabschluss (57 Prozent), die Anhänger der Linken (49 Prozent) und der Union (48 Prozent). Auch 46 Prozent der befragten Männer würden eine Wiedereinführung begrüßen, aber nur 38 Prozent der Frauen.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 28. und 29. Dezember 2015 im Auftrag des Magazins stern 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. An 100 Prozent fehlende Angaben: weiß nicht. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten. 

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools