Startseite

Fahnder ließen Zschäpes Kontaktliste außer Acht

Bereits 1998 haben Ermittler in Beate Zschäpes Garage offenbar eine Adressliste mit Kontakten zu anderen Rechtsextremisten gefunden - sie wurde nicht systematisch analysiert.

  Beate Zschäpe beim Prozessauftakt in München: Schon 1998 fanden Fahnder Kontaktdaten in ihrer Garage, doch die Ermittler analysierten die Liste nicht systematisch

Beate Zschäpe beim Prozessauftakt in München: Schon 1998 fanden Fahnder Kontaktdaten in ihrer Garage, doch die Ermittler analysierten die Liste nicht systematisch

Beate Zschäpe hatte nach Recherchen des "heute-journals" auch Kontakte zu Rechtsextremisten der 2011 verbotenen "Hilfsgemeinschaft für Nationale Politische Gefangene" (HNG) in Rheinland-Pfalz. Ermittler stellten demnach 1998 in Zschäpes der Garage eine Adress-Sammlung rechtsextremer Unterstützer sicher. Wie das "heute-journal" am Sonntagabend berichtete, seien diese Hinweise allerdings nicht systematisch verfolgt worden.

Unter den verzeichneten Kontakten soll die Mainzer Rechtsextremistin Ursel M. sein, die als Bundesvorsitzende der "HNG" in der Vergangenheit rechtsextreme Straftäter im Gefängnis betreute. Auch die Namen westdeutscher "HNG"-Mitglieder finden sich nach ZDF-Angaben in der Adresssammlung.

NSU-Opferanwalt Yavuz Selim Narin erhob angesichts der mangelhaften Verwertung schwere Vorwürfe: "Tatsächlich müssen wir feststellen, dass hier grob fahrlässig, grob stümperhaft gearbeitet wurde, oder die Ermittlungen einzelner Beamter von anderen Stellen massiv behindert worden sind", sagte Narin im "heute-journal". Möglicherweise hätte damit die Identität rechter V-Leute oder rechter Strukturen verschleiert werden sollen.

Zschäpe spionierte möglicherweise Anschlagsziel aus

Die Bundesanwaltschaft geht nach einem Bericht des "Focus" zudem einem neuen Verdacht gegen Beate Zschäpe nach. Sie hat womöglich vor zwölf Jahren eines der Anschlagziele der Terrorzelle NSU ausspioniert. Die Inhaberin des deutsch-iranischen Lebensmittelgeschäfts in Köln, in dem am 19. Januar 2001 eine Bombe explodiert war, habe kürzlich Beamten des Bundeskriminalamts gesagt, ein bis zwei Monate vor dem Anschlag sei eine junge Frau in den Laden gekommen und habe unbedingt auf die Toilette gewollt. Die Ähnlichkeit mit Zschäpe sei ihr erst jetzt durch Fotos aufgefallen. Laut "Focus" nehmen die Ermittler die Aussage ernst, bezweifeln jedoch, dass sich der Vorwurf nach so langer Zeit noch beweisen lässt.

Als mutmaßliches Mitglied der NSU-Terrorgruppe muss sich Zschäpe seit vergangenem Montag vor dem Oberlandesgericht München verantworten. Der Mordprozess wird am kommenden Dienstag fortgesetzt.

cjf/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools