+++EILMELDUNG+++    Ukraine beschließt Teilmobilmachung der Bevölkerung    +++EILMELDUNG+++

Die Ukraine hat zur Lösung des blutigen Konflikts im Osten des Landes eine Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das Parlament in Kiew bestätigte einen entsprechenden Erlass des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko am Dienstag.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Attentat

Jahrestag Hitler-Attentat
Jahrestag Hitler-Attentat
Gauck würdigt Stauffenberg-Gruppe als Vorbild

Der Widerstand gegen das NS-Regime als Legitimation der Bundesrepublik: Bundespräsident Joachim Gauck hat zum Gedenken an das Hitler-Attentat klare Worte gefunden.

Nachrichten-Ticker
Gauck sieht Mut der Hitler-Attentäter als Aufruf

Bundespräsident Joachim Gauck sieht den Mut der Hitler-Attentäter um Claus Graf Schenk von Stauffenberg vor 70 Jahren als Aufruf zur Übernahme von Verantwortung.

Video
Video
Wehrdienstleistende gedenken Widerstand

Im Beisein von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen legten Bundeswehrrekruten im Rahmen eines feierlichen Appells ihr Gelöbnis ab.

70 Jahre nach Hitler-Attentat
70 Jahre nach Hitler-Attentat
Gauck erinnert an NS-Widerstand

Vor 70 Jahren scheiterten Graf von Stauffenberg und andere Widerstandskämpfer mit einem Attentatsversuch gegen Hitler. Im Berliner Bendlerblock wurde ihrer gedacht - auch von Bundespräsident Gauck.

Jahrestag Hitler-Attentat
Jahrestag Hitler-Attentat
Zeitzeugen erinnern sich

Am 20. Juli 1944 sollte die "Operation Walküre" den Nazidiktator Adolf Hitler töten. Doch das Attentat scheiterte. Zeitzeugen berichten von diesem historischen Ereignis.

Nachrichten-Ticker
Gedenken an Widerstand am Jahrestag von Hitler-Attentat

Mit einer Feierstunde gedenkt die Bundesregierung heute zum 70.

Video
Video
Autobombenanschläge in Bagdad

Bei gleich mehreren Detonationen sind in der irakischen Hauptstadt zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die Anschläge wurden in hauptsächlich von schiitischen Muslimen bewohnten Bezirken verübt.

Kultur
Kultur
"Brennpunkt" verdrängt "Got to Dance"

Der zügig ins Programm genommene ARD-"Brennpunkt" zum Flugzeugabschuss über der Ukraine vermasselte der TV-Konkurrenz am Donnerstagabend das Geschäft: 4,85 Millionen Zuschauer (21,8 Prozent) interessierten sich ab 20.15 Uhr im "Ersten" für das aktuelle Ereignis.

Nachrichten-Ticker
Boko Haram sagt Dschihadisten im Irak Unterstützung zu

Die nigerianische Islamistengruppe Boko Haram hat den im Irak vorrückenden Dschihadisten ihre Unterstützung zugesagt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?