A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hochsicherheitsgefängnis

Drogenkrieg in Mexiko
Drogenkrieg in Mexiko
Soldaten verhaften den blutrünstigen "El Chapo"

Lange wurde nach ihm gefahndet, nun ist Joaquín Guzmán den Ermittlern in Mexiko ins Netz gegangen. Sein Sinaloa-Kartell schmuggelt tonnenweise Kokain und ist für Tausende Tote verantwortlich.

Nachrichten-Ticker
Mexiko: Meistgesuchter Drogenboss der Welt festgenommen

Der meistgesuchte Drogenboss der Welt ist festgenommen worden: Wie US-Sicherheitskreise der Nachrichtenagentur AFP bestätigten, wurde der Chef des Sinaloa-Kartells, Joaquín "El Chapo" Guzmán, in der mexikanischen Küstenstadt Mazatlán von mexikanischen Marinesoldaten unter Beteiligung von Fahndern der US-Antidrogenbehörde DEA gefasst.

Kinocharts
Kinocharts
Lauter Kassenknüller

"Die Tribute von Panem - Catching Fire" hat schon nach zwei Wochen die Gesamtzahl von Teil 1 übertroffen. Aber auch Disneys "Die Eiskönigin" und immer noch "Fack ju Göhte" locken die Massen ins Kino.

Kinocharts
Kinocharts
Die Kinokassen fangen Feuer

Erwartungsgemäß stürmen die Fans von "Die Tribute von Panem" die Kinos, so dass "Catching Fire" selbst Teil eins alt aussehen lässt. Aber auch "Fack ju Göhte" bleibt auf sensationellem Erfolgskurs.

Kinocharts
Kinocharts
Göhte auf Rekordkurs

Über zwei Millionen Zuschauer in zwei Wochen - das muss "Fack ju Göhte" erst einmal jemand nachmachen. Arnold Schwarzenegger, Michael Douglas und sogar Tom Hanks sehen dagegen ganz schön alt aus.

Neu im Kino
Neu im Kino
Schulmädchensex & alte Knacker

Damit Sie im Kino den Überblick behalten: Bei François Ozon wird eine Schülerin zum Callgirl, während Hollywoods alte Garde von Stallone bis de Niro an verschiedenen Fronten um ihre Würde kämpfen.

Nachrichten-Ticker
Griechisches Parlament entzieht Neonazi-Partei staatliche Hilfen

Das griechische Parlament hat der Neonazi-Partei Goldene Morgenröte die Parteienförderung entzogen.

Nachrichten-Ticker
Geldwäsche: 20 Jahre Haft für griechischen Ex-Minister

Der ehemalige griechische Verteidigungsminister Akis Tsochatzopoulos ist am Abend wegen Geldwäsche im Zusammenhang mit Rüstungsgeschäften zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Chef der Goldenen Morgenröte
Chef der Goldenen Morgenröte
Griechischer Rechtsradikaler Michaloliakos bleibt in Haft

Die griechische Justiz hat die rechtsradikale Partei Goldene Morgenröte enthauptet. Ihr Chef bleibt in Haft. Ihm wird vorgeworfen, die Partei in eine kriminelle Vereinigung umgewandelt zu haben.

Nachrichten-Ticker
30 Tote bei Zusammenstößen in Gefängnis in Bolivien

Bei Zusammenstößen zwischen rivalisierenden Banden in einem Gefängnis in Bolivien sind am Freitag 30 Menschen getötet und dutzende weitere teils schwer verletzt worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?