A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Islamische Republik

Atomstreit
Atomstreit
Iran macht Hälfte seiner Uranbestände unschädlich

Der Iran hat seine Zusagen eingehalten und die Hälfte seiner Uranbestände unschädlich gemacht. Das teilte die Atomenergiebehörde IAEA mit. Ein Ende von Sanktionen rückt somit näher.

Politik
Politik
Neue Frist für Atomgespräche mit dem Iran

Die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm werden in der Hoffnung auf eine spätere Einigung um vier Monate verlängert. Darauf verständigten sich die UN-Vetomächte sowie Deutschland und der Iran am Freitag.

Politik
Politik
Atomgespräche mit dem Iran werden verlängert

Die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm werden in der Hoffnung auf eine spätere Einigung verlängert. Darauf verständigten sich die UN-Vetomächte sowie Deutschland und der Iran, wie diplomatische Kreise in Wien berichteten.

Nachrichten-Ticker
Iran brüskiert mit Forderung nach Uran-Zentrifugen

Irans geistliches Oberhaupt, Ayatollah Ali Chamenei, lehnt die vom Westen geforderte Verringerung der Zahl seiner Zentrifugen zur Urananreicherung ab.

Nachrichten-Ticker
USA erlauben Boeing Verkauf von Flugzeugteilen an Iran

Erstmals seit 35 Jahren hat der US-Flugzeughersteller Boeing grünes Licht für den Verkauf von Flugzeugteilen an den Iran erhalten.

Beziehungen zum Westen
Beziehungen zum Westen
Ruhani auf der Suche nach Versöhnung

Nach dem kürzlich vereinbarten Atomabkommen geht der Iran weiter auf den Westen zu. Mit den USA laufen neue Verhandlungen. Irans Öl lockt Investoren - doch Israel warnt vor einem Täuschungsmanöver.

Nachrichten-Ticker
Iran hat Urananreicherung auf 20 Prozent gestoppt

Der Iran hat vor den Augen internationaler Aufseher die Uran-Anreicherung auf 20 Prozent ausgesetzt und damit die Voraussetzung zur Lockerung der internationalen Sanktionen geschaffen.

Nachrichten-Ticker
Iran hat Urananreicherung auf 20 Prozent eingestellt

Der Iran hat vor den Augen internationaler Atom-Inspektoren die umstrittene Uran-Anreicherung auf 20 Prozent ausgesetzt.

Nachrichten-Ticker
IAEA soll im Iran Schwerwasserproduktion inspizieren

Die iranische Regierung hat Experten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) zur Inspektion der Schwerwasserproduktion am Standort des Reaktors Arak eingeladen.

Nachrichten-Ticker
Iran lädt IAEA zu Inspektion von Reaktor ein

Die iranische Regierung hat Experten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) zur Inspektion des umstrittenen Schwerwasserreaktors Arak eingeladen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?