A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Morde

Nachrichten-Ticker
Schüsse in jüdischen Einrichtungen: Drei Tote in USA

Als Opfer nahm er offenbar gezielt Juden ins Visier, nach seiner Festnahme soll er "Heil Hitler" gerufen haben: Ein 73-jähriger Mann hat in zwei jüdischen Einrichtungen im US-Bundesstaat Kansas das Feuer eröffnet und drei Menschen getötet.

Lifestyle
Lifestyle
Theaterprojekt über Münchner NSU-Morde aufgeführt

Vor knapp zweieinhalb Jahren fand die Neonazi-Zelle des "Nationalsozialistischen Untergrunds" ihr gewaltsames Ende. Nun greifen die deutschen Theater das Thema auf.

DPA-Bilder des Jahres
DPA-Bilder des Jahres
Die besten Nachrichtenfotos 2013

Einmal im Jahr lässt die Nachrichtenagentur DPA die Leistungen ihrer Fotografinnen und Fotografen von einer unabhängigen Jury bewerten. Das hier sind die Siegerfotos.

Im Auftrag eines Drogenkartells
Killer beichtet mehr als 30 Morde in den USA

Eine grausame Mordserie scheint aufgeklärt: Ein 51 Jahre alter Kalifornier wurde wegen eines Mordes verhaftet, dann wollte er offenbar sein Gewissen bereinigen. Schon mit 16 Jahren begann er zu töten.

Kultur
Kultur
Schiefes Lächeln, starke Rollen: Ellen Barkin wird 60

Der Durchbruch kam mit Anfang 30. Da hatte Ellen Barkin schon etliche Jahre Schauspielunterricht an renommierten Schulen hinter sich. Und einen kleinen Auftritt in Barry Levinsons Komödie "American Diner" (1982).

Politik
Politik
Mutter von Mundlos schildert letzten Kontakt mit ihrem Sohn

Als der mutmaßliche Neonazi-Terrorist Uwe Mundlos abtauchte, ging er erst mal zu seiner Mutter, um sich Geld zu besorgen. Noch einmal kam er vorbei, um sich zu verabschieden. 13 Jahre später bekam Ilona Mundlos einen Anruf von Beate Zschäpe. Da war ihr Sohn tot.

Politik
Politik
Hintergrund: Soldaten, die zu Mördern werden

Schon mehrfach wurden Soldaten oder frühere Militärangehörige zu Mördern. Ihre Motive bleiben oft ungeklärt.

Lifestyle
Lifestyle
Uraufführung von NSU-Stück "Rechtsmaterial"

Am Anfang sind Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt noch sehr weit weg: Das Stück "Rechtsmaterial", das am Samstag seine Uraufführung am Staatstheater Karlsruhe hatte, beginnt in der Weimarer Republik, mit einer Diskussion zwischen national gesinnten Studenten.

Lifestyle
Lifestyle
Theaterstück über den NSU wird uraufgeführt

Während das Oberlandesgericht München seit fast einem Jahr über die Morde des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) verhandelt, beginnt am Staatstheater Karlsruhe die Aufarbeitung mit den Mitteln der Kunst.

Nachrichten-Ticker
Langzeit-Todeskandidat kommt aus Gefängnis in Tokio frei

Fast ein halbes Jahrhundert hat er in der Todeszelle gesessen - und nach neuestem Stand könnte er unschuldig sein: Der Prozess gegen den 78-jährigen Japaner Iwao Hakamada soll nach einer Entscheidung des Bezirksgerichts im zentraljapanischen Shizuoka neu aufgerollt werden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?