A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mossad-Agenten

"Tatort" aus Wien
Süßer Igel und Selbstjustiz - fünf Fakten zum Mitreden

Sie haben gestern den "Tatort" verpasst? Kein Problem! Wir geben einen Überblick: Ob nervige Musik, tödliche Selbstjustiz oder ein süßer Igel - mit diesen fünf Fakten können Sie mitreden.

"Tatort"-Kritik "Deckname Kidon"
Wenn der "Bergdoktor" auf Bond macht

Für eine Parodie zu ernst, für einen Agententhriller zu behäbig. Bibi Fellner und Moritz Eisner verstricken sich in die große Weltpolitik - und bleiben doch nur Statisten im Spiel anderer.

Tod eines angeblichen Mossad-Agenten
Tod eines angeblichen Mossad-Agenten
Die Geheimnisse des Gefangenen X

In Israel saß ein Australier ohne Anklage im Hochsicherheitstrakt. Dann wurde er erhängt in seiner Zelle gefunden. Die israelische Regierung versuchte jahrelang den Fall zu vertuschen. Bis jetzt.

Schleierhafte Agenten-Affäre
Schleierhafte Agenten-Affäre
Die Spur des "Gefangenen X" könnte in den Iran führen

Israel rätselt über das Schicksal des "Gefangenen X". Der aus Australien stammende Ben Zygier soll für eine Scheinfirma des Geheimdienstes Mossad mit Israels Erzfeind Geschäfte gemacht haben.

Justizskandal in Israel
Justizskandal in Israel
Rechtsanwalt traf angeblichen Mossad-Agenten vor seinem Tod

Die Berichte über den Selbstmord von Ben Zygier in Isolierhaft bringen Israels Führung in Bedrängnis. Einen Tag vor seinem Tod soll sich der Australier noch mit seinem Rechtsanwalt getroffen haben.

Schleierhafte Agenten-Affäre
Schleierhafte Agenten-Affäre
Rätsel um Tod von Israels "Gefangenem X"

Israel in der Klemme: Berichte über den Selbstmord eines angeblichen Mossad-Agenten in israelischer Isolierhaft machen Israels Führung nervös. Der "Gefangene X" soll aus Australien stammen.

Verstrahlt beim Zähneputzen
Verstrahlt beim Zähneputzen
Arafat könnte mit Polonium ermordet worden sein

Ob im Tee oder auf der Zahnbürste: Polonium ist eine beliebte Waffe. Wie schon der russische Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko soll auch der Palästinenserführer Arafat einem Giftanschlag mit dem radioaktiven Gift zum Opfer gefallen sein.

Spekulant Florian Homm
Spekulant Florian Homm
Kopf, Geld, Jäger

Die Jagd nach Florian Homm wird immer skurriler. Ein Privatermittler hat auf den Betrüger ein Kopfgeld von 1,5 Millionen Euro ausgesetzt. Auch die US-Drogenpolizei sucht den untergetauchten Manager.

Filmstart von
Filmstart von "Eine offene Rechnung"
Nazi-Monster wollen ewig leben

"Eine offene Rechnung" erzählt von Mossad-Agenten, die im Nachkriegs-Berlin einen Nazi-Chirurgen jagen. Und von den Lügen, die Helden zu Opfern machen. Ein Film, der einen die Fingernägel vergessen macht, die man vor Spannung abkaut.

Kinotrailer
Kinotrailer
"Eine offene Rechnung"

Die drei ehemaligen Mossad-Agenten Rachel, Stefan und David wurden Ende der 1960er bei einem Einsatz in Ostberlin zu Helden. 30 Jahre später holt sie ihre Vergangenheit ein - und die Legende droht zusammenzubrechen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?