A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Todesstrafe

Politik
Politik
Pakistan richtet nach Massaker vier weitere Terroristen hin

Nach dem Massaker der Taliban an einer Schule in Peshawar sind in Pakistan vier weitere Terroristen gehängt worden.

Politik
Politik
Pakistan will mit Hinrichtungen von Terroristen beginnen

Henker bereiten die Galgen vor. Die ersten Hinrichtungsbefehle für verurteilte Terroristen sind unterzeichnet. Nach dem Taliban-Massaker an einer Schule schlägt Pakistan zurück.

22 Jahre in der Todeszelle
22 Jahre in der Todeszelle
Mordanklage gegen Debra Milke wird fallengelassen

Die gebürtige Berlinerin Debra Milke saß 22 Jahre in einer amerikanischen Todeszelle, weil sie Schuld am Mord ihres Sohnes haben sollte. Doch stets gab es Zweifel. Nun könnte sie endlich frei kommen.

Nach Massaker in Schule
Nach Massaker in Schule
Pakistan will Terroristen wieder hinrichten lassen

Nach dem Mord an mehr als 130 Schülern schlägt die pakistanische Regierung zurück: Terroristen droht künftig wieder der Tod durch den Strang. Verhandlungen mit Taliban sind künftig ausgeschlossen.

Nachrichten-Ticker
Pakistan trauert um 148 Opfer von Taliban-Massaker

Nach dem Massaker der Taliban in einer Schule trauert Pakistan um die 148 meist jugendlichen Opfer.

Bilder des Jahres 2014 - März
Bilder des Jahres 2014 - März
MH370, ADAC, Hoeneß - und dann war da noch ein Po-Grapscher

Uli Hoeneß wird wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Russland annektiert die Krim. Und der ADAC durchlebt den größten Skandal seiner Geschichte.

Nachrichten-Ticker
Mordanklage gegen Debra Milke fallengelassen

Ein Gericht im US-Bundesstaat Arizona hat die Mordanklage gegen die ehemalige Todeskandidatin Debra Milke fallengelassen.

Keine Reue
Keine Reue
Brasilianer gesteht 41 Morde "aus Spaß"

Mit 17 will ein Brasilianer zum ersten Mal eine Frau ermordet und daran "Gefallen gefunden" haben. Mit 26 wurde er verhaftet und gestand, insgesamt 41 Menschen ermordet zu haben.

Korruption
Korruption
China verurteilt Ex-Chef von Staatsunternehmen zum Tode

Er soll Millionen an Firmenkapital unterschlagen und hohe Bestechungsgelder angenommen haben: Dafür ist der ehemalige Chef einer chinesischen Staatsfirma nun zum Tode verurteilt worden.

Muslimbrüder
Muslimbrüder
Gericht verhängt Todesstrafe für hochrangige Mitglieder

Vier ranghohe Mitglieder der Muslimbruderschaft sind in Ägypten zum Tode verurteilt worden. Ihnen wird vorgeworfen, am Tod von Demonstranten im vergangenen Jahr mitschuldig gewesen zu sein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?