A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Todesurteile

Nachrichten-Ticker
UNO besorgt über Zunahme von Hinrichtungen im Iran

Die UNO hat sich besorgt über den Anstieg der Hinrichtungszahlen und eine grundsätzliche Verschlechterung der Menschenrechtslage im Iran geäußert.

Nachrichten-Ticker
Amnesty geißelt Hinrichtung psychisch Kranker

Anlässlich des Welttags gegen die Todesstrafe hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International die Hinrichtung von geistig oder psychisch kranken Häftlingen angeprangert.

Todesstrafe in den USA
Todesstrafe in den USA
Verurteilte Mörderin eines Jungen in Texas hingerichtet

Im US-Bundestaat Texas ist eine zum Tode verurteilte Frau hingerichtet worden. Die 38-Jährige hatte einen neunjährigen Jungen misshandelt - und das Kind qualvoll verhungern lassen.

Nachrichten-Ticker
Todesurteil gegen Deutschen in China

In China ist ein deutscher Staatsbürger zum Tode verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Fünf Tote bei Protesten in Ägypten

Bei Protesten zum Jahrestag der gewaltsamen Räumung zweier Protestlager der Muslimbruderschaft in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens fünf Menschen getötet worden.

Nachrichten-Ticker
Ägyptische Justiz löst Muslimbrüder-Partei auf

Ägyptens Justiz hat den islamistischen Muslimbrüdern mit einem Parteiverbot den nächsten Schlag versetzt.

Nachrichten-Ticker
Ägyptische Justiz löst Muslimbrüder-Partei auf

In Ägypten hat die Justiz des Landes die Auflösung der Partei Freiheit und Gerechtigkeit angeordnet, des politischen Arms der verbotenen Muslimbruderschaft.

Nachrichten-Ticker
Preise für Kraftstoff in Ägypten deutlich erhöht

Die Regierung in Ägypten hat die Kraftstoffpreise in der Nacht zum Samstag deutlich erhöht.

Nachrichten-Ticker
Kerry fordert in Kairo raschen Übergang zur Demokratie

US-Außenminister John Kerry hat bei einem Überraschungsbesuch in Ägypten auf einen "schnellen und flüssigen Übergang" zur Demokratie gedrungen.

Anschlag auf Tiananmen-Platz
Anschlag auf Tiananmen-Platz
Drei Angeklagte in China zum Tode verurteilt

Im Oktober 2013 raste ein Geländewagen in eine Menschenmenge am Tiananmen-Platz in Peking. Fünf Menschen starben. Nun hat ein chinesisches Gericht Todesurteile gegen drei Angeklagte ausgesprochen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?