A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Jens Stoltenberg

Panorama
Panorama
Zehn Tote bei Absturz auf spanischem Stützpunkt

Ein Nato-Übungsflug endet mit einer Katastrophe: Ein griechisches Kampfflugzeug ist in Spanien auf einen Luftwaffenstützpunkt gestürzt und hat zehn Soldaten in den Tod gerissen.

Politik
Politik
Nato-Generalsekretär widerspricht Putin: "Unsinn"

Im Ukraine-Konflikt hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit klaren Worten Aussagen von Kremlchef Wladimir Putin zurückgewiesen. Es sei unsinnig, von einer Nato-Legion in der Ukraine zu sprechen, betonte Stoltenberg nach einem Botschafter-Treffen in Brüssel.

Der Ton wird schärfer
Der Ton wird schärfer
Putin nennt ukrainische Armee die "Fremdenlegion der Nato"

Weiter ist ungeklärt, wer die Hafenstadt Mariupol mit Raketen beschossen und 30 Menschen getötet hat. Eine Folge des Angriffs ist jedenfalls eine Verschärfung des Tons zwischen Putin und der Nato.

Nachrichten-Ticker
Putin: Ukrainische Armee ist "Fremdenlegion der Nato"

Nach dem Raketenangriff auf die Hafenstadt Mariupol am Asowschen Meer hat sich der Ton im Ukraine-Konflikt erneut verschärft.

Nachrichten-Ticker
Offensive auf Mariupol erhöht Druck auf Russland

Nach der Ankündigung einer Offensive zur Eroberung der Hafenstadt Mariupol durch die prorussischen Rebellen in der Ostukraine wächst erneut der internationale Druck auf Russland.

Ukraine-Konflikt
Ukraine-Konflikt
Russland unterstützt laut Nato Rebellen-Offensive

Nach dem Raketenangriff auf die Ukrainische Stadt Mariupol hat die Nato Russland unterstellt, die Separatisten-Offensive zu unterstützen. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilt den Angriff scharf.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Die Vorratsdatenspeicherung verhindert keine Attentate

Die Regierung hat bislang besonnen auf das Attentat von Paris reagiert. Aber: Auf seine leise Art zieht Innenminister de Maizière sicherheitspolitisch die Zügel an. Jemand muss ihn stoppen.

Ukraine-Konflikt
Ukraine-Konflikt
Friedensprozess kommt laut Steinmeier nur langsam voran

Die Situation in der Ostukraine ist seit Monaten angespannt - und verschärft sich zunehmend. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier dämpft deshalb die Hoffnung auf eine schnelle Lösung.

Politik
Politik
Lage in der Ostukraine verschlechtert sich weiter

Nach dem Scheitern der Friedensgespräche verschärft sich die Lage in der Ostukraine. Nach dem Anschlag auf einen Bus mit vielen Toten zieht die OSZE Konsequenzen. Und auch Kanzlerin Merkel mahnt.

Politik
Politik
Nato-"Speerspitze": Bundeswehr übernimmt Schlüsselrolle

Die Bundeswehr hat ab sofort eine Schlüsselrolle beim Aufbau der neuen schnellen Eingreiftruppe der Nato für den Krisenfall.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Jens Stoltenberg auf Wikipedia

Jens Stoltenberg ist ein norwegischer Politiker der sozialdemokratischen Arbeiterpartei und der amtierende Ministerpräsident des Königreiches Norwegen. Er führt das Kabinett Stoltenberg II. Er ist Sohn der norwegischen Politiker Thorvald Stoltenberg und Karin Stoltenberg (geb. Heiberg). Seine Familie stammt ursprünglich aus Norddeutschland und ist im 17. Jahrhundert nach Norwegen ausgewandert. Stoltenberg ist mit Ingrid Schulerud verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte bis 1987 Ökonomie...

mehr auf wikipedia.org